Will nicht das Freundin ausbildung macht! Wie sie stoppen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

sie hat einen Ausbildungsvertrag beim Unternehmen unterschrieben. Darin hat sie sich sehr wahrscheinlich auch zur Teilnehme an diesen Schulungen verpflichtet. Pflichten muss man einhalten - auch wenn jemand anderes das nicht möchte.

Was wäre umgekehrt, wenn du zu einer Schulung im Rahmen derAusbildung fahren solltest? Was würde deine Freundin sagen/machen? Könnte sie dir vertrauen?

Gruß

RHW

Zwei Möglichkeiten: Entweder deine Freundin springt wirklich mit jedem ins Bett der ihr über den Weg läuft und deine Sorge wäre berechtigt. Dann solltest du froh sein, wenn du sie los bist und nicht länger warten um die Beziehung zu beenden.

Zweite Möglichkeit, es gibt keinen Grund ihr zu Misstrauen und trotzdem geht dein Misstrauen so weit, dass du ihr lieber die Lehre versauen würdest als sie mal 2 Wochen alleine auf eine Schulung gehen zu lassen. Dann sollte sie froh sein, wenn sie dich los ist.

Was auch immer davon zutrifft, ich sehe nicht wirklich eine große Zukunft für eure Beziehung.

Ganz ehrlich freu dich lieber für deine Freundin. Es gibt so viele die in ihrer Ausbildung immer im selben betrieb und der selben Stadt waren. Das ist sowohl beruflich als auch kulturell eine sehr schön für deine Freundin das sie nach Hamburg darf. Eine Beziehung basiert auf vertrauen! wenn deine Freundin dich liebt wird sie dich nicht betrügen!! Vertrau ihr! wenn du wirklich so kindisch denkst hast du sie aber in meinen Augen gar nicht verdient! ich hoffe du überdenkst deine Meinung nochmal!

Sag mal - wie bist Du denn drauf? Statt Dich zu freuen, dass Deine Freundin eine solide und gute Ausbildung macht, stellst Du Dich quer wegen Eifersucht?

Lass Dir mal gesagt sein ... wenn sie Dir jetzt nicht fremd geht - warum sollte sie es in Hamburg machen? Sie ist dort nicht im urlaub.

Und wenn sie fremdgehen wollte, finden sich immer Wege ... jederzeit und überall!

Lass sie die Ausbildung ganz in Ruhe machen und arbeite an Deiner Eifersucht und an Deinem Selbstvertrauen ... an dem Vertrauen zu Deiner Freundin (ohne Vertrauen keine Beziehung - zumindest keine glückliche)... und hör auf, so egoistisch zu sein! Damit treibst Du Deine Freundin von Dir weg ...

Du hast weder Anlass noch Grund nich das Recht siwas zu fordern. Deine Freundun sollte dich mit Tritt aus dem Leben kicken

ganz genau!!

1

ich will das nicht

Nach Deinem "Willen" geht es nun mal nicht!

Gewöhn Dir an, dass auch eine Freundin ein Eigenleben hat! Es geht schließlich um ihre Ausbildung, um einen vernünftigen Beruf zu erlernen! Da ist Dein Wille nicht gefragt!

Lass sie hinfahren. Vertrau ihr und rede mit ihr darüber! :)

Wenn sie deine freundinn ist, solltest du sie unterstützen anstatt ihr steine in IHREN weg zu legen, den sie für sich gewählt hat... also echt.

Stichwort: vertrauen....

Nur wegen dem "Freund" würde ich an ihrer Stelle nicht auf meine Ausbildung verzichten!!! Also deine Denkweise ist egoistisch und naiv!!!

Klingt ja nach einer tollen Beziehung, wenn du gleich glaubst, sie geht fremd...

...es beginnt irgendwann ein Eigenleben. Wenn Du denkst dass man da glei h fremdgeht, dann denkst Du sehr an. Dich...es gibt vieleBeziehungen die deutlich längere Trennungen ausgehalten haben.

Dann hoffe ich, dass dir deine Freundin möglichst bald den Laufpass gibt!

Wo kommen wir denn da hin, wenn Hinz und Kunz bei der Berufsausbildung mitbestimmen wollte?

dann hast du deine freundin nicht verdient und sie ist ohne dich besser dran

Seh ich genauso!!!

0

Was möchtest Du wissen?