Will ne E-Zigarette kaufen, allerdings nicht zum Raucher werden, Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

nimm die schädigende Wirkung von Shishas nicht auf die leichte Schulter. Auch wenn es sich anfänglich kaum bemerkbar macht, die schädigende Wirkung ist extrem. Es ist ein schleichender Prozess.

Was gilt für Dich als erwiesen?

Würde eine Studie vom britischen Gesundheitsministerium als Beweis ausreichen? Es gibt eine 2 jährige, über E-Zigaretten und Liquid.

Wenn Du darauf achtest, das Du Liquid kaufst, das in Deutschland hergestellt wurde, gibt es keine giftigen Stoffe im Liquid, auch keine krebserregenden Bestandteile. Seit Mai 2016, mit Inkrafttreten der TPD2, sind deutsche Liquids reglementiert.

Die TPD2 betrifft E-Zigaretten und die Liquids in Deutschland. Seit dieser Zeit ist beides erst ab 18 verkäuflich.

Laut der Studie ist dampfen mit E-Zigaretten zu ca. 95% weniger schädlich als rauchen herkömmlicher Zigaretten. Auch wenn Ihr bei Eurer Shisha nikotinfreien Tabak nutzt, so ist das Shisha rauchen nicht weniger schädlich als rauchen herkömmlicher Zigaretten.

Nikotin ist primär für die Sucht verantwortlich. Die schädigende Wirkung kommt durch den Rauch. Rauch bitte niemals verwechseln mit dem Dampf von E-Zigaretten.

Worauf Du immer achten musst, dass Du Liquid ohne Nikotin dampfst.

Auch wenn das Suchtpotential wesentlich geringer ist als beim herkömmlichen rauchen, so ist es nicht notwendig, sich diesem Risiko auszusetzen.

Jedes E-Zigaretten Liquid gibt es immer auch in einer nikotinfreien Variante.

Es ist Unsinn, dass E-Zigaretten ein Einstieg seien. Schließlich ist es nicht notwendig mit Nikotin zu dampfen. Damit entfällt der einzig suchtgefährdende Bestandteil.

Wenn Du nur so zum Spaß dampfen möchtest, solltest Du Dich nicht zu SubOhm E-Zigaretten überreden lassen. Die Folgekosten sind wesentlich höher. Das ist nicht notwendig, auch wenn SubOhm Dampfer natürlich darauf schwören.

Vielleicht lässt Du dann zukünftig auch das Shisha rauchen. Ob mit oder ohne Nikotin, es ist sehr schädlich. Das merkst Du weder nächste Woche, noch nächsten Monat, sondern in vielen Jahren.

Dein Kollege hat wahrscheinlich richtig geraucht (wie Du schließlich auch probeweise) oder Shisha mit nikotinhaltigem Tabak.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, aber, theoretisch kann bereits eine einzige herkömmliche Zigarette ausreichen um erste Symptome einer Sucht zu erkennen.

Gegen dampfen von E-Zigaretten, mit nikotinfreiem Liquid ist nichts einzuwenden. Es ist ein Genuss.

Gruß, RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevinsarm
19.11.2016, 13:06

cool, danke die vielmals. also mein kumpel raucht die shisha mit den steinen, er sagt er achtet auch sehr drauf, dass diese steine in de hergestellt werden. 

also ist shisha mit steinen rauchen doch schädlicher, als das dampfen von liquids? 

0

Also.

Die E-Zigarette ist (sofern ohne Nikotin betrieben) definitiv nichts was dich der Zigarette auch nur näher bringt!

Wenn es dir nur um Geschmack geht, dann steht dir die Welt der E-Zigaretten ohne Nikotin offen.
Es gibt absolut keinen Grund, auf nikotinhaltige Liquids und somit auch nur in die Nähe einer Abhängigkeit zu gehen.
Jedes Liquid auf dem Markt ist auch in 0mg Nikotin erhältlich.

Also wegen der Zigaretten musst du nur Angst vor deiner eigenen Neugier haben. Nicht aber vor etwas leckerem Dampf^^

Ich muss dich aber darauf hinweisen, dass der Verkauf von E-Zigaretten, ja sogar von nikotinfreiem Liquid an Jugendliche unter 18 Jahren verboten ist.


Solltest du über 18 sein, dann wäre die E-Zigarette ein großer Gewinn für dich, wenn du dafür auf die konventionelle Shisha verzichtest. Deine Lunge wird es dir danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevinsarm
19.11.2016, 13:03

dampfe bei shisha auch nur mit steinen :D aber thx

0

will kein penner sein aber heißt vape da englisch, aber zur frage das ist meiner meinung nach nicht so besonders wenn du noch diese 'hemmschwelle' hast nur wenn man alkohol trinkt geht das schneller als man schaut, aber eine vape verleitet dich meiner meinung nach nicht zum rauchen da du ja was 'besseres' hast und du ja trotzdem an etwas 'ziehen' kannst ist natürlich nicht das gleiche wie richtiger rauch aber dennoch keine sorge 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevinsarm
16.11.2016, 21:34

hab nur das wort übernommen, was man mir geschickt hat lel

dank dir^^

0

Grundsätzlich kan ich mich meinen Vorrednern anschließen. Shisha rauchen ist VIEL schädlicher als Zigaretten. Ich selbst habe nach 15 Jahren rauchen eine E-Zigarette gekauft und seit diesem Tag NIE WIEDER Zigaretten geraucht. Wenn du dich vom Nikotin fernhälst ist das Schlimmste, was dir passieren kann eine Gewohnheit. Süchtig werden kannst du davon nicht. Allerdings, wenn du riesige Rauchwolken wie bei einer Shisha erwartest, musst du in den (teuren) Sub-Ohm Bereich gehen.

Ich selbst benutze den Vaporesso Target Pro mit 0.5 Ohm und das kostet mich im monat 12€ für die Coils (jede Woche eine) und 2ml Liquid am Tag. Je nachdem wo man das liquid kauft, kostet eine flasche zwichen 2€ und 8€ für 10ml...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was zum kräutergärtner.. eine E-zigarette ohne nikotin, bullshit. E-zigarette... ein elektronisches gerät womit man eine nikotinlösung verdampft und inhaliert. wenn kein nikotin drin ist hat das mit zigaretten nix zutun. das ist dann nur irgendein dampf shit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevinsarm
19.11.2016, 13:02

ja genau, dampfe auch weil das schmeckt. die tabakscheiße schmeckt nicht und macht krank

0

Was möchtest Du wissen?