Will mit der Definitionphase beginnen, brauche Tipps?

4 Antworten

Für 3 Jahre Training sind 86 kg bei 1,84 sicher nicht zu viel. Ich habe z, B. bei 1,78 92 kg und bin austrainiert

Was meint ihr lohnt sich bei mir Defiphase?

Eine Phase ist immer vorübergehend - und was kommt danach ??

Du solltest Dein Training so umstellen dass Du dauerhaft einen guten Körper hast und das geht nicht mit Phasen.

Und Achtung : Wenn Du schon abnehmen willst dann ist etwas Ausdauersport allemal besser als eine Diät

Viel Erfolg

Wenn du dünn sein willst kannst du natürlich abnehmen

Hinterher siehst dann halt nach nichts mehr aus und die Fortschritte der 3 Jahre sind wohl wieder weg :p

Und hast ja schon erkannt, für 3 Jahre sind die Kraftwerte ziemlich mies, das erreichen viele in 4-5 Monaten.

Geh auch mal mit den Wiederholungen beim Kniebeugen und Kreuzheben runter. Würde da bei 6-8 Wdh bzw 4-6 für Kreuzheben bleiben

Eventuell mal den Trainingsplan und die Ernährung überdenken.

Probiere es doch noch einmal. 16 % Körperfett ist nicht viel... zumal ich nicht wissen will wie du das ermittelt haben willst. Trau dir mehr zu essen, einfach so viel wie möglich und häng dich rein. Mach mal auch bisschen weniger Gewicht aber dafür bissel mehr Wiederholungen, dann dreh es wieder um und pack wieder drauf. Vielleicht sind die Übungen nichts für dich, dann versuch mal die Geräte. Manche Menschen vertragen mehr, die anderen weniger. Es geht darum, eine Dosis an Intensität zu finden die eher "anregend" statt auslaugend ist. Schlafen und essen hilft bei der Erhohlung.

Männer kommen im Schnitt nach ein paar Jahren Training zwischen 100 und 140 Kg Bankdrücken für Sätze an. Alles drunter und drüber sind Ausnahmen. Du wärst die extreme Ausnahme wenn du bei 65 Kilo stagnierst. Das ist eine eher schlechte Leistung für Frauen, die zwischen 70 und 100 Kilo kommen (die Daten sind Werte von Leistungstrainierenden).

Darum vermute ich, dass du irgendwas machst oder nicht machst, was dich bremst. Ich tippe auf essen. Frühstücke mal morgens eine Mozarellakugel und esse zum Mittag 300 g und abends nochmal 300 g Reis (ungekochtes Gewicht). Dazu kannst du Thunfischdosen essen (1 - 3 am Tag), paar Axel Schulz Eiweißdrinks trinken. Auch Süßigkeiten (am besten vor und nach dem Training)... bissel Cola, Salate, Fleisch (obwohl ich geneigt bin aus diversen Gründen das selbst zurückzufahren... aber wirkt).

Ok danke dir, ich habe nur bisschen Angst dass wenn ich noch mehr esse, dass ich dann extrem übergewichtig werde , ich habe jetzt schon einen kleinen Bauch naja dass mich irgendwas bremst das weiß ich, aber was genau kein Plan, habe schon 3 Trainingspläne versucht mit ganz wenig Wiederholungen 3-4, dann kann ich zwar 80 kg bankdrücken, aber ich glaube so baut man schlecht auf, jetzt probiere ich weniger Gewicht und dafür relativ langsame Ausführung naja und Ernährung ist nicht immer einfach, leider

0
@Guitar1992

Achso und gemessen habe ich es mit der Zange, habe vergessen wie die heißt es ist bestimmt nicht 100 Prozent richtig nur so ungefähr, ich dachte 100 kg Bankdrücken ist schon richtig gut weil ein Trainer aus Fitnessstudio meint er trainiert 10 Jahre und schafft auch nur 100 kg, er sieht aber gut aus ( körperlich)

0

Was möchtest Du wissen?