Will mir eine Katze holen, aber eine bestimmte.

11 Antworten

Aussehen kannst du dir aussuchen , Katzen werden durchschnittlich alle gleich groß.Beim Charakter kannst du das vergessen.Meine Katze war Liebe auf den ersten Blick . Aber bitte,aus deiner Frage entnehme ich nur Dinge , die keine besondere Haltung gegenüber Lebewesen darstellt , sowas kannst du dir nicht designen.Aber wenn du noch / nur so denkst , lass bitte erst den Gedanken . Ich kenne sowas , danach landet die arme Katze im Tierheim. Bist du und deine Eltern dazu bereit , Katzenklo regelmäßig zu säubern,Tierarztbesuche,Alles rund um Nahrung,Schlafplätze,Beschäftigung des Lebewesens , nicht zu vergessen die Haare die in der Wohnung rumfliegen und die an deiner Kleidung hängen und nicht zuletzt damit rechnen zu müssen,das sie auf jeden Fall als Baby Tapeten oder Möbel zerkratzt.Am Anfang musst du auch damit leben,das er nicht stubenrein ist.Mit diesen Konsequenzen möchte ich Katzen keinesfalls in ein schlechtes Licht stellen,allerdings muss euch klar sein,das wenn ihr euch eine zulegt auch sehr große Verantwortung tragen müsst. ... :)

Auch sind Sie kleine Diven ;) . Sie machen das , worauf sie Lust haben :D  - (Tiere, Katze, Katzen)

Also ich glaube es gibt keine Katzenrasse die klein bleibt und was den Charakter angeht hat das nicht sehr viel mit der Rasse zutun und jetzt mal ganz ehrlich wir reden hier über ein Lebewesen und nicht über einen Gegenstand mein Kater z.b ist sehr akressiv aber trotzdem liebe ich ihn ich würde die Katze einfach so nehmen wie sie ist!

Wie bei uns Menschen gibt es auch bei Tieren unterschiedliche Haarfarben und auch Grössen. Ob eine Katze klein bleibt, oder sich zu nem Riesen auswächst, kann man bei einer Babykatze nicht wissen und ob eine Katze lieb oder aggressiv ist, liegt meist nicht an der Katze, sondern daran, wie der Mensch mit ihr umgeht. Dann sollten Katzen auch nicht alleine gehalten werden, sondern mindestens paarweise, denn Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die gerne nen Artgenossen um sich haben.

Es gibt schon Katzenrassen, die kleiner sind, als normale Hauskatzen, aber die sind meist ziemlich teuer und die meisten gehören für mich zu den Qualzuchten und sowas sollte man nicht unterstützen.

Informiere Dich erst mal im Internet gründlich über die Haltung, Aufzucht und Pflege von Katzen, informiere Dich gründlich über die verschiedenen Rassen und ihre Eigenarten und dann solltest Du natürlich auch wissen, dass Katzen 20 Jahre und älter werden können und Du solange die Verantwortung hast. Wenn Du Dich umfassend informiert hast, solltest Du Dir alles nochmals gründlich überlegen, auch im Hinblick auf Deine Ausbildung und die Zeit, die Du für eine oder 2 Katzen aufbringen musst, denn es ist nicht damit getan, der Katze das Fressen zu geben und das Katzenklo zu reinigen, sondern Katzen brauchen Pflege, Zeit zum Spielen und Schmusen, sie brauchen Zeit, um zum Tierarzt zu gehen und sie kosten Geld.

Was möchtest Du wissen?