Will mich bei der Bindeswehr verpflichten, hat einer erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz grundsätzlich: Für 2 Jahre kann man sich nicht verpflichten.

Als Freiwillig Wehrdienstleistender (FWDL) geht es maximal 23 Monate, und als Soldat auf Zeit (SaZ) mindestens für 4 Jahre.

Ansonsten ist es schwer, Dir bei dieser Entscheidung zu helfen - zum Soldatenberuf in heutiger Zeit allgemein und zum Soldatenberuf in der Bundeswehr im Speziellen gibt es so viele Informationen im Internet und anderswo, da musst Du Dir schon selbst ein Bild machen. Du sagst, Du WILLST Dich verpflichten, das heißt, es gibt schon eine Entscheidung. Was möchtest Du dann noch hören?

Ich kann Leuten, die sich länger verpflichten wollen, immer nur wieder sagen: Wer es in erster Linie wegen des Sports, wegen der Technik/Waffen oder wegen des Geldes tut, wird in dem Job nicht glücklich. Es geht einzig und allein um die Frage, ob Du bereit bist, für dieses Land, seine Gesellschaft und seine Werte im Ernstfall Gesundheit und Leben zu riskieren. Wenn Du diese Frage mit Nein beantwortest, rate ich persönlich von einer längeren Verpflichtung ab. 

Ich habe meine 9 Monate als Wehrpflichtiger (2003/04) als sehr interessante und fordernde Zeit in guter Erinnerung.

Und noch etwas - man kann sich nicht verpflichten lassen - man verpflichtet sich :-)

Ja mit 23 Monaten meinte ich 2 Jahre:) Und ja ich bin rin RIESIGER Patriot, Soldat beim Bund zu sein und damit meinem Vaterland zu dienen ist schon ein Traum, seid ich 12 bin. Allerdings bin ich kurz vor dem Anfang meinen Traum zu leben, auf Verunsicherung gestoßen. Da mein Papa immer zum Bund wollte, und immer sehr davon schwärmte, war das Thema Bundeswehr schon sehr lange im Gespräch. Ich bedanke mich trotzdem für deine Hilfe und werde mich einfach mal mit dem Beauftragen, mit dem ich mich treffen soll darüber reden... Und naja selbst wenns mir nicht gefällt kann ich ja immer noch abbrechen (wovon ich nicht ausgehe) ich wollte nur nochmal die Meinung einer dritten Person einholen:)

Danke nochmals.

Mfg.

0

Der User navynavy hat ja bereits alles gesagt. Das ist eine Entscheidung, die dir keiner Abnehmen kann!

Ja aber trotzdem danke für deine Antwort:) Wie gesagt die Entscheidung ist gefallen;) Danke für die Hilfe von euch beiden.

Mfg.

0
@tecnobeat

Okay, wenn es dein Traum ist okay. Ich wünsche dann viel erfolg

0

Was möchtest Du wissen?