Will mein Freund keinen Sex von mir---?

9 Antworten

Die Vorhaut ist so weit zurück geschoben worden, weil es geht und weil du kein Scheunentor, sondern einen dehnbaren Muskel zwischen den Beinen hast. Das ist okay so. Ob er keinen Sex wollte bzw. generell nicht will, musst du ihn unbedingt fragen. Auch, wie er sich gefühlt hat und ob er den Eindruck hatte, dass du ihn überrumpelt hast. Ihr solltet darüber ganz offen reden. Du kannst ihm auch selbstbewusst sagen: "Ich will mit dir schlafen." Mach ihm aber ebenso selbstbewusst klar, dass du die besten Absichten hast, seine Wünsche zu berücksichtigen und auf ihn einzugehen. Habt ihr mal über seine sexuelle Vergangenheit gesprochen? Er soll dich bitte an seinen Gedanken teilhaben lassen. Wenn ihr euch liebt und gut versteht, dann kommt die Lust auf jeden Fall. An dir liegt es jedenfalls nicht und du brauchst dich nicht als Versagerin empfinden. Du hast vorsichtig die Grenzen ausgekundschaftet alles nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Das ist schon okay. Auch er ist kein Versager und auch an ihm wird nichts falsch sein. Es lag wohl alles in allem an der Situation. Und das solltet ihr noch ausdifferenzieren.

Ich denke, die beste Lösung ist mit deinem Freund das Gespräch zu suchen. Vielleicht ist Sex einfach für ihn unangenehm oder er hat schonmal schlechte Erfahrungen gemacht. Das Gespräch ist sicherlich unangenehm, aber dann hast du Klarheit und kannst ihm vielleicht helfen.

Vlt ist das mit der vorhaut der grund weshalb es bei ihm nie wirklich ein thema war...vlt hat er damit ein problem und traut sich nicht es dir zu sagen weil er dich nicht enttäuschen will...du weißt ja wie männer auf sowas reagieren...sie ziehen sich bei sowas total zurück...ich denke er hat es nur gemacht um dich nicht zu enttäuschen...vlt hat es ihm auch weh getan...versuch bei gelegenheit mal vorsichtig mit ihm über das thema zu reden...sodas er vlt auspacken muss
Viel hlück
Lg

Was möchtest Du wissen?