Will mein Ex mich nicht mehr weil er verletzt ist? Oder wollte er mich wirklich betrügen?

8 Antworten

Lange Rede, kurzer Sinn: Der essentielle Fehler, den du gemacht hast, war, dass du mit Schluss gemacht hast, ohne vorher mit ihm darüber zu sprechen. D.h., du hast ihn verurteilt, ohne zu wissen, ob das überhaupt wahr ist. Dann hast du auch noch seine Annäherungsversuche - zumindest anfangs - ignoriert. Du willst das ganze Spiel allein nach DEINEN Regeln spielen und wunderst dich jetzt, wenn er so reagiert. Er hat ganz recht, wenn er dir mangelndes Vertrauen vorwirft und sich Gedanken darüber macht, ob du die Richtige für ihn bist. Meiner Meinung nach wäre die einzige Chance für euch ein seeeehr langes Gespräch, in dem ihr versucht, den ganzen Schlamassel aufzuarbeiten. Und noch ein wohlmeinender Tipp für die Zukunft: Bevor du auf Gerüchte hin jemanden verurteilst, noch dazu die Person, die du angeblich liebst, solltest du demjenigen zumindest die Chance auf eine Verteidigung geben.

Renn ihm nicht mehr hinter her. Du hast schon so viel versucht und er hat dir eine klare Antwort gegeben und zwar das es von ihm aus nicht mehr geht. Das solltest du jetzt akzeptieren, so schwer es auch ist. Wenn er dich lieben würde, dann würde er um dich kämpfen aber das tut er nicht. Lass ihn gehen, akzeptiere es und schaue nach vorne.

Ich habe extra später geschrieben [...] und dass er so tut, als hätte ich es absichtlich getan.

Aähm... du hast es doch auch absichtlich getan.

Ich habe für ihn abgenommen [...] sogar mit seinem Bruder angefreundet,nur um ihm nah zu sein [...] ich hab kaum noch Kraft.. und doch möchte ich ihn nicht aufgeben

Wenn ich deine Zeilen lese, habe ich das Gefühl, da Du kurz davor bist, dich selbst aufzugeben. Wenn man sich aus Liebe für einen anderen Menschen aufopfert, ihn so überhöht und sich selbst und die eigenen Bedürfnisse so klein macht, bleibt nicht viel von einem übrig, was dieser andere Mensch an einem lieben kann. Wenn Du dich so klein machst, macht dich das unsicher. (Bleib Du selbst, mach keine kompromisse für jemanden, dann kann er dich auch kompromisslos lieben)

da sein bester Freund meiner besten Freundin gesagt hat, dass er zu ihm gesagt hätte,

Das ging über 2 oder 3 Ecken. Es ist Hörensagen. Es kann stimmen oder auch nicht. Du hast dich davon so verunsichern lassen, daß Du, ohne ihn selbst erstmal anzuhören, gleich Schluss gemacht hast. Und es klingt nicht so, als ob Du das wirklich wolltest.

Zwischen euch ist bei dieser Sache viel kaputt gegangen, Vertraue zerstört worden. Ich drücke euch die Daumen, daß ihr nochmal die chance habt, ein ehrliches Gespräch zu führen. Daß Du die Chance hast, ihn zu fragen, ob es stimmt, was er gesagt hat, und daß er die Chance hat, ehrlich zu antworten, ohne daß Du ihm einen Vorwurf machst, falls er wirklich nicht weiß, ob treu sein kann.

Wirklich wissen können kann das sowieso niemand. Wünsche und Bedürfnisse ändern sich im Laufe des Lebens. Wer behauptet, niemals untreu zu werden, blendet das unabwägbare aus und redet sich etwas schön. Es ist genauso, wie zu sagen: "Mein Schiff ist unsinkbar". Viele Kapitäne haben das gesagt, und viele haben immer wieder mit ihrem Schiff in den Hafen gefunden und sich in ihrer Aussage bestätigt gefühlt. Aber eben nicht alle.

Wenn sich dein (Ex)Freund Gedanken über die Treue macht und Zweifel hat, ist das ein gutes Zeichen, weil er etwas bedenkt, was viele andere Leute mit ihren Scheuklappen nicht sehen wollen, bis sie Schiffbruch erleiden. Vielleicht hat er einen Gedanken, der noch nicht genug gereift war, um ihn mit dir zu teilen.

Falls Dir im Leben wieder so eine Aussage von einem Freund zugetragen wird, mach nicht gleich Schluss, sondern sprih ihn darauf an. Klärt, welchen Stellenwert Treue in eurem Leben habt. Klärt, ob ihr zusammen glücklich sein könnt, oder ob die Unterschiede euch dafür zu sehr im Weg stehen. Wenn ihr dann seht, daß ihr auf Dauer nicht zusammen glücklich sein werdet, könnt ihr euch immernoch voneinander trennen, weil's nicht passt. Ohne Vorwurf, ohne Schuld und ohne Vertrauensbruch.

Was möchtest Du wissen?