Will in ein anderes Land ziehen, wenn ich fertig mit der Schule bin. Wie sollte ich das am besten anstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was hast du studiert? Sprichst du Japanisch auf dem Niveau eines gleich zu beurteilenden Muttersprachlers? Was kannst du Japan an Faehigkeiten anbieten, die so kein Japaner hat?

In Japan kannst du nur dann einen Job annehmen und laenger als ein Tourist bleiben, wenn deine Arbeitserlaubnis auf diesen Job anwendbar ist, bzw. der Arbeitgeber Visaunterstuetzung anbietet, damit du dann eine entsprechende Arbeitserlaubnis bekommst. Diese Unterstuetzung bietet allerdings nicht jeder Arbeitgeber an und kann auch nicht jeder Arbeitgeber anbieten (beispielsweise weil die Firma zu klein ist).

Die verschiedenen Visa-Typen sind zum Beispiel hier aufgelistet:

http://www.mofa.go.jp/j_info/visit/visa/long/index.html

Fuer fast alle Visa-Typen, die sich auf Vollzeitanstellung beziehen, ist mindestens ein Bachelor-Abschluss von einer Universitaet von Noeten (man sollte sich aber einen Gefallen tun und noch mindestens einen Master oben drauf zu legen). Auch muss der Arbeitgeber begruenden koennen, warum man ausgerechnet diesen Auslaender moechte und nicht auf einen Japaner ausweichen kann.

Solche Jobs haben beispielsweise damit zu tun, dass der gewuenschte Auslaender neben berufstauglichem Japanisch auch noch Englisch und mindestens eine weitere Sprache beruflich anwenden kann, weil die japanische Firma vernuenftig Business mit dem Ausland machen kann. Neben diesen Sprachfertigkeiten sollte man sich als in Japan arbeitssuchender Auslaender noch mit Wirtschafts- oder IT-Fertigkeiten ausweisen koennen, um moeglichst gute Chancen auf einen Job zu bekommen.

Kellnern, Regale aufraeumen oder putzen ist in der Regel nicht drin (es sei denn man hat ein Visum ohne Beschraenkungen -- z.B. Ehepartnervisum). Dafuer braucht man keine Auslaender. Ebensowenig wird man auslaendische Synchronsprecher oder Auslaender mit anderen Otakufantasien (wie z.B. Mangazeichner) in Japan brauchen. Erstmal wirst du nie so gut Japanisch koennen, wie ein Muttersprachler und Idols, sowie Japaner, die eine Synchronsprecher- oder Zeichenschule besucht haben, gibt es wie Sand am Meer.

Also: Mach Abitur; studiere etwas was in Japan gebraucht werden koennte; lerne bis auf hohes Berufsniveau Japanisch und eigne dir erste Berufserfahrungen an. Dann kannst du dein Glueck versuchen.

Als deutscher Abiturient hat man zwar bereits mehr Wissen, als ein japanischer Uniabgaenger, aber trotzdem ist man noch ein unbeschriebenes Blatt ohne nennenswerte Faehigkeiten. Die muss man sich in der anschliessenden Berufsausbildung erst aneignen und fuer den Fall, dass man auswandern moechte, muss diese auf einem besonders hohem Niveau sein, da das Ausland in der Regel kein Interesse an Allerweltseinwanderern hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kai9979 07.01.2016, 02:22

Momentan kann ich englisch und deutsch und ich lerne französisch. Japanisch werde ich noch etwas später lernen und vielen dank für die Hilfe.

0
M1603 07.01.2016, 02:27
@Kai9979

Warum spaeter und nicht bereits seit gestern? So ernst kann dir dein Auswanderungswunsch ja nicht sein, wenn dir die Aneignung der dortigen Sprache nicht so wichtig ist. Mehrere Jahre mit vernuenftigen Sprachkursen und auf die Vertiefung der Sprachkenntnisse ausgerichteten Auslandsaufenthalten (beispielsweise an einer dortigen Sprachschule) sollte man schon einplanen. Damit kann man gar nicht frueh genug anfangen, wenn man irgendwann mal die Sprache auf einem vernuenftigen Niveau nutzbar machen moechte.

0

Hallo Kai,

gut wäre schon einmal japanisch zu lernen und Kontakte zu hier lebenden Japanern zu suchen.
Außerdem gut English lernen.

Dann könntest Du versuchen einen Job zu bekommen  z.B. in einem Hotel oder vielleicht gibt es eine andere Touristenattracktion wo Menschen mit Fremdsprachenkenntnissen willkommen sind.

Machst Du Abitur? Dann könntest Du Japanisch studieren.

LG und viel Erfolg!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kai9979 06.01.2016, 16:35

Tatsächlich kenne ich einen Japaner mit dem ich das vorhabe und ich mache Abitur. cool wusste ich gar nicht Danke

0

Wenn du japanisch nicht sprechen kannst dann bleib da wo du bist
Japan können die kaum noch Englisch.... Glaub mir die aus Japan würden mit dir gerne denn Platz wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?