Will ich ein Junge sein?

4 Antworten

  • Nein, Du bist einfach ein pubertierendes Mädchen, das Jungssachen toll findet. Das kommt gar nicht so selten vor und hat nichts mit Transsexualität zu tun.
  • Sei einfach, wie Du bist, und mach Dir keine Sorgen. Alles in Ordnung!

Also ich zieh auch ófters jungensachen an aber ich Fonds hält nicht schlimm. verhalten tu ich ich mich auch oft wie ein junge aber das muss man selber wissen ob man wirklich ein junge sein will.

Hallo. Die Frage kann dir hier niemand beantworten. Wir können deine Situationen nicht mit den wenigen Informationen über dich einschätzen und wir können weder in einen Kopf noch in dein Herz hinein schauen. Wer du bist, kannst ausschließlich du selber wissen.

Es kann sein, dass du transident bist, es kann aber auch sein, dass du einfach ein maskulines Mädchen oder ein Tomboy bist.

Um das heraus zu finden kannst du 4 Dinge tun.

  1. Fange einfach mal an, Jungenklamotten zu tragen, schneide dir die Haare ab und binde dir evt. die Brust ab. Wenn du merkst, dass dich das glücklicher oder zufriedener macht, kannst du nach einiger Zeit anfangen, dich z.B. heimlich irgendwo als Junge vorzustellen, oder auf Jungstoiletten gehen.

  2. Stelle dir folgende Fragen immer wieder und schreibe dir deine Antworten auf. Sei ehrlich und belüge dich nicht selber. Wenn du merkst, dass du alle Fragen dauerhaft mit Ja beantwortest, würde meiner Meinung nach schon ein Verdacht auf Transidentiät bestehen. (Nummer 5 ist dabei nicht umbedingt nötig, einige Transidente lassen garnichts angleichen)

    • Fühlst du dich unwohl in deinem Körper?
    • Denkst du, du wärest glücklicher, wenn du als Junge geboren wärest?
    • Denkst du, du wärest glücklicher, wenn dich dein Umfeld als Junge sehen würde?
    • Denkst du, dass das keine Phase ist, sondern dauerhaft?
    • Denkst du, du könntest dir vorstellen evt. später männliche Hormone nehmen und evt. eine geschlechtsangleichende OP machen lassen?
  3. Informiere dich über Transidentät. Schaue, ob die genannten Dinge auch auf dich zutreffen.

  4. Sprich mit jemanden darüber. Das kann eine Freundin, ein Freund, deine Eltern, eine Vertrauenslehrerin, ein Vertrauenslehrer sein. Optimal wäre eine Therapeutin bzw. ein Therapeut, der sich damit auskennt. Adressen wären hier: http://www.trans-eltern.de/?Im_Leben.Transsexualit%E4t_in_der_Kindheit.Adressliste_von_Fachleuten%2C_die_mit_TS-Kindern_%0Azusammenarbeiten_-_Begleittherapie_%2F_Pubert%E4tsverz%F6gerung_%2F_%0AHormonbehandlung

muss nicht sein, war bei mir auch mal so (ist es noch einwenig) hab mir dann einfach mädchen klamotten gekauft, in dennen ich mich wohl fühle und dann gings wieder besser :)
ich mach gerne was mit den jungs, da fühlt man sich als mädel auch ganz gut ;) versuch doch einfach mal was, das weiblich aussieht und das du bequem findest, wenn du bock drauf hast, dann zieh dir ruhig auch mal was gammeliges an :)
Wenn du mal reden willst oder so, dann schick mir einfach ne fa ;)
bin auch 13 :D

Lg^^

Was möchtest Du wissen?