Will Gesundheits und Krankenpfleger werden:)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo David11795,

Klar kannst du dich bewerben. Meistens setzen sie auch nur in der Verhaltensnote gut voraus, und in deutsch vielleicht eine 3. Mit deinem ordentlichen Zeugnis kannst du dich natürlich bewerben, da du anscheinend ja sehr begeistert bist. Ich hatte im Durchschnitt eine 3.5, denn ich habe gegen Ende immer geschwänzt. Und trotzdem hatte ich schon oft die Chance, eine solche Ausbildung zu machen. Ich wünsch dir viel Glück ;)

David11795 25.03.2012, 23:07

Ah cool.. Dankeschön für deine Antwort.. Was hattest du in Mathe (wenn ich mal fragen darf..Bin dort nicht der hellste )

0

Würde ich dir mit diesen Voraussetzungen auf jeden Fall raten. Pflegepersonal wird händeringend gesucht und das wird in den nächsten Jahren eher noch schlechter (für Arbeitgeber). Wenn du also das Gefühl hast, dass das der richtige Beruf für dich ist, dann zögere nicht. Jetzt kann man noch mit Mittlerer Reife. Demnächst (ab 2015) ist diese Ausbildung nur noch mit Abi möglich. Das heißt aber nicht, dass die Arbeitgeber nicht auch gerne gute Azubis mit Sek.I nehmen;-) Viel Erfolg.

Deine Leistungen sind doch ideal für die Gesundheits- und Krankenpflege. Wenn du in Deutsch noch ne 2 hast und in naturwissenschaftlichen Fächern 2-3 hast, dann bewerbe dich auf alle Fälle.

bewerben kann sich jeder-ob du genommen wirst hängt jedoch nicht allein von deinen noten ab sondern vom eindruck, den die pflegedienstleitung von dir hat-aufgeschlossenheit, sypathische ausstrahlung und die art, wie du dich bei der persönlichen vorstellung gibst entscheidet oft, ob man sich diesen bewerber als pfleger vorstellen kann im umgang mit hilfsbedürftigen menschen!

David11795 25.03.2012, 23:05

Danke für deine Antwort :)

0

Ja,,sicher.Deine Begeisterung ist toll,ich würde Dich einstellen.

David11795 25.03.2012, 23:04

Ja danke :)) Ich liebe diesen Beruf der macht mir richtig Spaß.. Da geht meine schlechte Laune echt weg.. :))

0

Was möchtest Du wissen?