Will Geschäftsmann werden?

15 Antworten

Auch ich kann Dir nur den Tipp geben, erst einmal eine Berufsausbildung zu absolvieren.

Allein die Tatsache, dass Du gern selbständig sein möchtest, heißt längst nicht, dass Du auch jetzt schon kannst.

Jeder Unternehmensgründer sollte tiefgreifende Kenntnisse in der Unternehmensführung haben. Sicher wirst Du Dinge, wie Buchhaltung, Steuern, etc. nicht zwingend selbst machen, aber Du musst schon wissen, was Du an deine Angestellte delegierst.

Aus deiner Frage geht auch gar nicht hervor, in welcher Branche Du tätig sein möchtest. Es ist schon ein Unterschied, ob Du Geschäftsführer eines Handwerksbetriebs sein möchtest, oder eines Steuerbüros.

Bevor Du nicht weißt, welchen Beruf Du überhaupt ausüben willst, musst Du Dir auch gar keine Gedanken darüber machen, ob oder wie Du Geschäftsführer wirst.

Allein Deine Frage zeigt, dass das so nichts werden kann.

Eine erfolgreiche selbstständige Tätigkeit fordert neben dem persönlichen Einsatz und Ergeiz erst einmal (Fach)kenntnisse. 

Du brauchst erst einmal eine Geschäftsidee / ein Konzept als "Inhalt" Deiner Geschäftstätigkeit. Also etwas, was Du machen, produzieren, anbieten möchtest. Und das sollte etwas sein, wovon Du etwas verstehst. Und gerne machen solltest Du es auch.

Dann brauchst Du Kunden, die Dein Produkt haben wollen und bereit dazu sind, Dir dafür Geld zu zahlen.

Und dann muss das ganze so viel abwerfen, dass Du davon leben kannst. Dazu kommen so Dinge, wie Steuern, Versicherungen, ggf. gesetzliche Regelungen etc. 

Um Geschäftsmann braucht man ein Gehirn, die Handelsakademie-Abschlussprüfung, und einen Hersteller, von dem du Waren einkaufst, und sie dann um mehr Geld weiterverkaufst. Begriff: "Wirtschaften"

Das geht dann nicht anders, als mit Verhandeln, du und dein Geschäftspartner schaut euch die Fakten und Eigenschaften einer Ware an und entscheidet den bestmöglichen Preis für ihn und für dich. Aber am besten für sich selber natürlich.

Achte auch darauf: Beim Wirtschaften ist man nicht immer erfolgreich, manchmal verkauft man die Ware um einen niedrigeren Preis, als man die Ware gekauft hat.

Geschäftsmänner sind übrigens SELBSTSTÄNDIG, was bedeutet, dass man keinen Boss hat, oder dass man der Boss ist, und nicht von "Gehalt" lebt, sondern von "Profit." 

Es gibt keine Ausbildung für einen Geschäftsmann, aber es wäre trotzdem schlau eine betriebswirtschaftliche Schule und Uni, wie eine HAK zu besuchen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen, dein Mark.^^

Weihnachtsfilm gesucht (Geschäftsmann über Nacht Familienvater)

Hallo Zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich habe bei google leider nichts gefunden was mir weiter hilft. Ich suche einen Film (ich glaube ein Weihnachtsfilm).

Die Handlung ist folgende:

Ein Geschäftsmann (nobel?!) geht aus einem Laden und rempelt einen schwarzen Mann an. Evtl. kleines Streitgespräch, woraufhin der schwarze Mann den (arroganten) Geschäftsmann verzaubert (verwünscht o.ä.) Am nächsten Tag wacht der G-Mann auf und hat Familie, ist völlig aus seinem alten egozentrischen leben gerissen worden. Später, Familiensorgen, Geldsorgen etc. bekommt mit der Zeit alles in den griff, ist glücklich und eines Tages ist er wieder in seinem alten leben.

Ich glaube als Fam. Vater war er Autoverkäufer bei einem verwanden der Frau (unsicher) Und es ging Ihm um einen nobel Anzug, den er immer wollte, was ihn an früher erinnerte, seine Frau hat ihm den Anzug dann gekauft und er hat ihn letzten Endes wieder zurück gebracht.

Film müsste mindestens 4 Jahre alt sein (da habe ich ihn ca. gesehen)

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand den Titel des Filmes hat.

Vielen Dank

...zur Frage

Chef will das ich Anhängerführerschein mache, und ich bezahle?

Hallo! Ich bin Azubi, mein Chef will das ich den Anhängerschein mache, ich habe gesagt ja im januar, ich habe einfach nicht genug geld es reicht grade so zum Leben, miete, essen etc. ich kann es mir einfach nicht leisten, als Azubi. Muss ich den machen oder hat er ihn mir zu bezahlen?

...zur Frage

Was ist dieses Team Diamond?

Ich sehe in letzter Zeit auf Facebook oftmals Leute die irgenwas von Team Diamond, sei dein eigener Chef, arbeite von Zuhause usw posten. Ist das wieder so eine Ausbeutungs Nummer wie es sie schon öfters gab oder was?

...zur Frage

Wie heißt der Chef eines Einzelunternehmens?

Bei der GmbH ist es der Geschäftsführer, bei der AG der Vorstandsvorsitzende.

Bei einem Einzelunternehmen tippe ich auf den Geschäftsführer. Richtig?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Geschäftstreffen Vorgehensweise?

Hallo zusammen,

ich leite eine Werbeagentur. In 2 Tagen habe ich ein Treffen mit einem Geschäftsmann die eigene Getränke vermarktet. Ich werde mich mit ihm zum ersten mal treffen um unsere Werbemöglichkeiten anzubieten. Natürlich wenn er zusagt, wird es eine sehr gute Sache für uns.

Nun meine Frage: Darf ich ihm als Weihnachtsgeschenk eine Flasche Wein schenken beim ersten Treffen? Oder kommt es blöd an? (schleimen etc.?)

Davor habe ich mit ihm 1x telefoniert. Er ist ein 30 Jähriger und netter Kerl.

Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Ich vermisse meinen Vater (bzw diese Vaterrolle) so extrem?

Meine Eltern sind seid ich 3 bin getrennt (ich glaube nicht amtlich aufm Papier aber trotzdem getrennt). Private Gründe, aber mein Vater hat ein paar sehr schreckliche Dinge getan. Jahrelang war mir das egal, ich kannte ihn nicht und wollte nichts von ihm wissen. (Er von mir sowieso nicht!) Ich kam gut damit zurecht, wenn mich jemand auf ihn angesprochen hat, war mir das gleichgültig. Warum sollte ich auch traurig sein? Das ist sooo lange her, es war mir einfach gleichgültig und egal. Aber seid 1, 2 Jahren fällt mir auf, dass ich immer schon das Gefühl habe, als geht was ab. Als suche ich was. Und nach und nach wird mir klar wie sehr ich diese Vaterrolle vermisse. Nicht meinen Erzeuger, einfach diese Vaterrolle. Meine Mutter ist toll und alles aber sie wird mir niemals einen Vater ersetzen können. Wenn ich daran denke, wie anders mein Leben hätte verlaufen können, wenn ich einen Vater hätte werde ich so traurig. mein Leben ist okay, aber mein Erzeuger hat ein paar tiefe, unbewusste Narben hinterlassen. Hauptsächlich an meiner Mutter und das macht mich richtig fertig. (Meine Mutter hatte seid sie mit meinem Vater geschieden ist, niemals wieder einen Freund, Lover etc.) Und ich vermisse diese Vaterrolle einfach so sehr. So sehr. Ich muss nur weinen wenn ich daran denke. Unterhalt zahlt er übrigens auch keinen. Was kann ich gegen meinen Kummer tun? Ich kann und will mich einfach nicht damit abfinden, dass mich keiner will....was habe ich denn getan, dass ich keinen Vater verdiene?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?