Will etwas mit einer Freundin anfangen aber will das Risiko nicht eingehen Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der klassiker.

die flapsige antwort ist:
"männer und frauen können nicht einfach nur freunde sein".

(zitat aus "harry und sally" sozusagen d e r  film zum thema)

erfahrungsgemäss ist zumindestens unterbewusst immer einer von beiden interessiert und traut sich nicht, und einer von beiden ist der stärkere, der es geniesst.

ist ja auch bequem, so ein mädchen zu haben, die immer für einen da ist.
oder so einen jungen, bei dem man sich wohlfühlt - ganz ohne risiko. und wenn was besseres kommt, herrlich, das andere ist ja nur der "gute freund". und ja, wenn man sich immer schön zurückhält und diesen zustand nicht in frage stellt, hällt er ewig. nur, will man das?

im leben heisst es nun mal: NO RISK - NO FUN

riskier es, vielleicht hast du glück und ihr gehts ähnlich.
einen freund/freundin hat man, weil man vieles von dieser person schätzt. man kennt sich, hat vielleicht schon gemeinsam was erlebt. das sind für eine beziehung keine schlechten voraussetzungen. in jedem fall wird sie dich ernster nehmen, wenn du initiative ergreifst und nicht nur passiv vor dich hin hoffst.

wenn du kein glück hast, kann die freundschaft hin sein.
aber willst du im ernst die ganze zeit nur hinterherschmachten und zusehen wie sie eine beziehung nach der anderen hat, nur nie mit dir?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Erfahrung: NIE was mit Freunden anfangen. NIE.

Du verlierst sie damit als Freundin und euer Verhältniss wird nie das selbe sein. Glaub mir, dass ist es nicht wert. Echt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?