will Erdogan in 3 Tagen die EU einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Der letzte Satz gibt einem wieder zu denken. Erstens: Woher weißt du das? Und zweitens: Würde dieser Umstand nun einen Erfolg des Unternehmens garantieren?!

@Tasha

Huffington leuchtet der Wahrheit den Weg - weißt du das denn nicht?

1

Ja, die Türkei kann in 3 Tagen Europa einnehmen. Die Türkei ist auf Rüstungs Produktion umgestellt. Bauen ihre eigenen Waffen made in Turkey (bitte, Hader, lässt die Doofen Kommentare sein). Macht euch mal schlau im Internet.
8. Stärkste Armee der Welt. Technisch nachgezogen und auf dem Neusten stand.
Und ohne Zweifel viele Neuheiten aus dem deutschen Technologie Bereich.

Die Türkei ist die 2. Stärkste Armee in der NATO. Und die Türkei hat die Stärkste Armee innerhalb Europa. Wenn die Türkei solch eine Provokante Aussage bring dann muss da was wahres dran sein. Denkt ihr... nur wir deutschen und USA sind die einzigen die Spionage betreiben?

Wer so eine Aussage öffentlich bring dann würde ich vorsichtig sein. Niemand tut sowas einfach so. Mann kann jetzt davon ausgehen das die Türkei Ziele in Europa im Visier genommen hat um jedes Land in Europa so schnell wie möglich kampfunfähig zu machen. (Sämtliche Militärbasen und Flugfeld für Jets).
3 Tage, das nennt Mann Blitzkrieg, aber Taktisch von feinsten.

Jetzt stehen wir wieder so nahe am 3. Weltkrieg wieder wie niemals zuvor.
Versteht ihr das nicht? Das war eine offene Kriegserklärung gegen ganz Europa. Aber fällt euch was auf? Sämtliche Europa Länder Schweigen dazu. Also ist da was wahres dran.
Denkt mal nach.....!!!!

Leidest wohl auch an Größenwahn wie Führer Erdogan^^

2. stärkste Armee? Nach der Anzahl von Soldaten aber nur.

unterhält innerhalb der NATO die zweitgrößte Anzahl an aktiven Soldaten nach den USA

Die Türkei hat keinerlei nuklearen Waffen. Die EU mit Großbritannien und Frankreich schon. Zudem steht die EU unter dem Schutz der USA. Im Verteidigungsfall durch die nukleare Teilhabe der Bundeswehr von den USA auch Deutschland nukleare Waffen zur Verfügung stehen!!!

Um mal Zahlen zu nennen (Quelle: Statista):

GB, Frankreich und DE haben zusammen 25 U-Boote vs. 14 türkische, 2 Flugzeugträger gegen 0 türkische.
Dazu hat man 525 eigene (GB und FR) nukleare Sprengköpfe und etwa 200 weitere in DE gelagerte durch die nukleare Teilhabe von DE gegen 0 türkische.
DE hat 710, GB 908 und FR 1.203 (Gesamt 2.821) Kampfflugzeuge gegen 989 türkische.

Lediglich bei den Panzern hat die Türkei mit gut 3.000 doppelt so viele wie DE, GB und FR. Aber Panzer sind nur sekundäre oder bei Besatzungen entscheidend. Zudem sind die türkischen Panzer nahezu fast alle im asiatischen Teil - viel Spaß die in drei Tagen unauffällig an die Grenze der EU zu bringen^^

Vom Ranking der Schlagkraft ist GB auf Platz 5, FR Platz 6 und DE Platz 7. Die Türkei folgt mit Platz 8. Schlussendlich kommt es auf die eingesetzte Technologie an, da liegt die Türkei immer noch zurück.

Zudem hat die EU noch weitere militärisch starke Länder - wenn auch nicht unter den Top 10, die bei Statista geführt werden. Dazu zählt z.B. Italien, die auf Platz 11 liegen. Polen, Spanien, Griechenland und Schweden haben ebenfalls ein ordentliches Militär.

Zudem: Wer Deutschland überrennen und militärisch komplett kontrollieren möchte, der müsste US-Stützpunkte einnehmen. Ich bezweifle, dass die USA das zulassen würden. Die Türkei würde isoliert dastehen.

Mit den Schiffchen die Panzer bringen sollen würde die EU entspannt Schiffe versenken spielen. Sonst kann die Türkei nur Soldaten anbieten - sehr furchterregend^^
Zudem: Gesamtzahl der Soldaten von DE, FR und GB entspricht der Zahl der türkischen Streitkräfte.

 

Was haben wir heute gelernt? Erdogan ist ein kleines Aufmerksamkeit suchendes Führerchen

0

Nur wenn Allah die Türkei vor Atomraketen beschützen kann. Frankreich und England werden sich nicht überrennen lassen ohne diese Waffen als letztes Mittel einzusetzen. Solche Aussagen von Erdogan sind heiße Luft.

Deutschland & Italien haben auch Zugriff auf nukleare Sprengköpfe durch die nukleare Teilhabe (USA). In DE stehen rund 200 (auf Augenhöhe mit GB und FR zur Verfügung.

0

Das ist ein Gedankenspiel einer Zeitung in der Behauptet wird, dass wenn Erdogan es wollte, er Europa innerhalb von 3 Tagen einnehmen könne.

Und ist heute schon in diversen Medien Zerpflückt  worden

Da geht bei einigen Leuten in der Türkei die Phantasie durch. Es sind schlicht Fake-Nachrichten.

Vorschlag zur Güte,lies dir den Artikel auf  "Huffington Post"  mal richtig durch. 

Sie erwähnt nur, was in einer "Erdogannahen türkischen Zeitung" steht. 

Desweiteren bezeichnet "Huffington Post" das ganze zum Schluss als " Hirngespinst".

Und genau das ist es auch,  ein " Hirngespinst".

Und Allah ist bestimmt nicht auf der Seite von solchen durchgeknallten Irren und Hetzer, wie dieser Erdowahn.

du beziehst dich vermutlich auf diesen Focus-Titel incl. Videoclip

http://www.focus.de/politik/videos/yeni-soez-macht-absurde-kampfansage-europa-in-drei-tagen-erobern-erdogan-nahe-zeitung-aeussert-bedrohliche-phantasie_id_7425863.html

Was Erdogan will und was er kann sind zwei verschiedene Sachen. Man sollte seitens der EU aber endlich von ihrem Appeasement abrücken und diesem klerikalfaschistoiden Trompeter den Geldhahn zudrehn.

Ob es übrigens ausreicht, dass, wie du glaubst zu wissen, Allah auf Seiten der Türkei steht, ist echt die Frage.

Im 1. und zweiten WK gabs ja auch bei den Kriegsteilnehmern den Glauben "Gott will es. Gott mit uns" was aber nur zu "Gottseibeiuns" geführt hatte.

Gott will es - war diese These nicht das Leitmotiv für die Kreuzzüge? Galt das auch für  die Wahnsinnskriege 1. und 2. Wk?

0

nein, der macht nur was die sagen, die ihn stützen.

und die sind ganz realistisch.

In der Frage von "tamoin" drückt sich die verheerende Mischung aus türkischem Nationalismus und (Pseudo-)Islam aus, die "türkisch-islamische Synthese".

Im Grunde ist das ein Denken, das auch in den Köpfen islamistischer Terroristen existiert. Sie meinen, bei ihren Untaten Gott auf ihrer Seite zu haben. Wie kommen sie wohl darauf?

Interessant aber auch der letzte Teil der Frage: "...aber reicht das". Soll man das so verstehen, daß das Vertrauen in Allah doch nicht so groß ist?

Würde sich "tamoin" freuen, wenn Erdowahn in 3 Tagen einen Kontinent einnähme? Die Antwort darauf wäre interessant, aber auch ohne die offenbart sich in "tamoin's" Gehirn eine bedenkliche "Gemengelage".


ich weiß allah ist auf der seite von türkei

Bist du sicher?

So, wie es in der heutigen Türkei aussieht, würde ihn das aber ganz schön diskreditieren.

Wie soll er das machen, wenn selbst die hälfte der Türken gegen ihn sind? 

Warum wundert mich das nicht bei dem Land, wo Hitlers ,,Mein Kampf" seit Jahren ein Bestseller ist?

Kann er gerne probieren. Dem scheint nicht klar zu sein, dass Deutschland militärtechnisch nicht gerade schlecht ist und zudem Frankreich und England auch noch eine Atommacht ist.

Den Krieg würde er verlieren!

Allah gibt es nicht. Es ist eine Märchenfigur

Allah hat offenbar Dauerdurchfall, den irgendwo auf der Welt ruft immer jemand Allah muss groß. ;-)

0

Das ist ein absoluter Quatsch, da hilft auch kein Allah. Nur würden das alle Türken gerne glauben was dieser Spinner denen erzählt.

Woher willst du wissen das Allah auf der Seite der Türkei ist? Wir haben das noch gar nicht vereinbart.

Was möchtest Du wissen?