Will er die Wohnung unbedingt an mich vergeben?

4 Antworten

Wer redet denn hier von "andrehen"?

Vielleicht möchte der Vermieter einfach die beste Wahl treffen, und es würde ihm vielleicht leid tun wenn er sich jetzt die zwei ersten Bewerber anschaut und dir dann keine Gelegenheit mehr gibt, und sich so vielleicht einen zuverlässigen Mieter durch die Lappen gehen lässt.

Wie kann man nur so misstrauisch sein und sofort von andrehen ansprechen?

Schau sie dir an, dann kommst du hoffentlich darauf, wir kennen die Wohnung nicht?

vielleicht ist sie anderen zu teuer, oder es gibt sonst irgend welche Gründe?

Will er nicht. Er versucht dir nochmal eine Chance zu geben. Vielleicht gibt es auch keine anderen Bewerber.

Wo einen Monat wohnen für 1.000€?

Ich habe 1.000€ und muss morgen unbedingt aus meiner Wohnung raus, weil die Umstände katastrophal sind inklusive Mitbewohner. Ich regele alles weitere schriftlich. Aber wo erstmal unterkommen? Kann auch eine andere Stadt sein. Aber muss halt von dem Geld auch noch Essen kaufen. Also muss der Tausender für den ganzen Monat reichen.

...zur Frage

Besichtigungstermin - was sollte man mitnehmen und wie Chancen erhöhen?

Ich hab in 3 Tagen einen Besichtigungstermin für eine Wohnung. Hab grad mit dem Vermieter (privat) telefoniert. Muss ich zu so einem Besichtigungstermin schon irgendwelche Unterlagen mitbringen? Der Vermieter meinte, es gäbe schon mehrere Interessenten. Ich krieg EU-Rente + Sozialamt-Aufstockung. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich diese Wohnung kriegen könnte?

...zur Frage

therapeutische Wohngruppe mit fast 20, hat damit jemand Erfahrungen gemacht?

Also ich werde in wenigen Monaten 20 Ich bin psychisch ziemlich labil. Ich habe von 2015 bis mitte 2016 alleine gewohnt. Ich bin dann in die Psychiatrie gekommen, weil ich starke Suizidgedanken hatte. Das ganze hat auch ein wenig geholfen und ich bin erstmal wieder zurück zu meiner Mutter gezogen. Das ist allerdings auch nur sehr suboptimal. Die Lage hat sich so zugespitzt, dass ich hier weider extreme Suizidgedanken bekam. Ich habe sogar vor nicht allzulanger Zeit eine Überdosis Tabletten geschluckt. Neben all dem habe ich auch viele soziale Ängste. Also ich kann zum Beispiel überhaupt nicht telefonieren und bekomme oft im Zug leichte Panikanfälle. Zusätzlich entwickel ich eine leichte Essstörung vielleicht habe ich sogar auch schon eine. Es wurde nur noch keine Diagnose diesbezüglich gestellt.

Ich überlege jetzt, wie es mit mir weiter gehen kann. Ich möchte gerne von meiner Mutter weg, allerdings habe ich auch große Angst vor dem Alleine sein, weil ich ja durch die Erfahrung des vergangenen Jahres gemerkt habe, dass mir das alleine Wohnen nicht sonderlich gut tut.

Ich würde dann vermutlich gar nichts mehr essen und würde total herunter kommen. Also ich habe mich teilweise tagelang nicht zur Uni bemüht, habe nichts gemacht außer auf der Couch gelegen.
Mir fehlte der Antrieb und einfach alles, um vernünftig zu leben. Ich will diesen Punkt ungerne wieder erreichen.

Daher die Frage mit der therapeutischen Wohngruppe. Ich weiß, dass es solche Einrichtungen auf für Erwachsene gibt.

Allerdings weiß ich nicht, ob mein Krankheitsbild dafür ausreichend ist. Ich habe eben nur Depressionen. Kein Borderline oder sonstiges. Ich werde zu Hause auch nicht misshandelt oder ähnliches. Reicht eine Depression alleine aus?

Wer ist der Kostenträger für soetwas? Also momentan mache ich ein FSJ und habe ein sehr geringes Einkommen. Ab dem Sommer werde ich vermutlich eine schulische Ausbildung machen und habe dem entsprechend gar kein Einkommen.

...zur Frage

Mein Freund sucht eine Wohnung, sollte man Nachfragen wann "sie sich melden" oder "ob sie sich melden"?

hab damit noch keine Erfahrungen gemacht, ob man sich melden soll, ab wann es eig abgehakt ist und man weiß das sie schon jemand anderes im Visier haben ect. Bekommt man dann auch absagen wie bei Bewerbungen oder ist denen das "eig egal"?

Ich frag von mir aus.. bezweifle dass das was mit der einen Wohnung zumindest was wird, warten aber auch erst seit 3 Tagen

Klingt wahrscheinlich alles ganz komisch da oben, weiß aber gerade nicht wie ich es anders formulieren soll..

...zur Frage

Ist eine Wohnungszusage für den Bewerber verbindlich?

Da ich auf Wohnungssuche war, habe ich mich für mehrere Wohnungen beworben. Zwischenzeitlich habe ich aber spontan eine Wohnung gefunden und konnte die weiteren Bewerbungen noch nicht zurückziehen. Jedoch kam nun von einem anderen Vermieter auch die Zusage einer Wohnung, bei der ich mich beworben hatte. Habe ich nun irgendwelche Verpflichtungen diesem Vermieter gegenüber?

Ich habe Angst, dass ich nun zu irgendwelchen Zahlungen verpflichtet bin.

...zur Frage

Mietminderung oder Vergütung bei Übernahme einer unrenovierten Wohnung?

Mein Bruder ist bei seiner Wohnungssuche fündig geworden, allerdings ist es eine unrenovierte Wohnung. Kann er beim Vermieter dafür eine Mietminderung verlangen oder wenigstens eine Vergütung, um die Kosten ein wenig zu decken oder muss er die Wohnung so übernehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?