Ich will mir einen Hunde Welpen kaufen. Was für kosten kommen auf mich zu?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest dir einen guten Zuchtverein suchen. Der Preis eines reinrassigen Welpen vom guten Züchter variiert zwischen ca. 600 € ohne Papieren und 1200 € mit Papieren, es gibt aber pro Rasse Abweichungen.

Aber wie wäre es mit einem Hund aus dem Tierheim? Dort gibt es auch kleine süße Hunde, vllt auch diese Rasse. Aber warum unbedingt ein Zwergspitz sein?? (Kleine Giftnudeln xD)

Schau mal beim VDH nach Zwergspitzzüchtern: http://www.vdh.de/rasse_beschreibung/509/Zwergspitz

Ein Hund vom Züchter Kostet so ab 700€ aufwärts.

Lieber hier etwas mehr ausgeben als mit nem billigangebot hinterher ständig zum TA rennen.

Dazu kommen Hundesteuer (je nach Wohnort frag bei deiner Stadtverwaltung nach)

Futter bei z.B. Platinum (sehr hochwerttiges Futter) 25€/Monat.

TA (impfen, krankheiten,...) Wenn du das über ne Versicherung abdeckren willst biste mit nochmal ca 50€ dabei.

Bespassung des Hundes, Hundeschule, Sportverein kommen noch hinzu, bei bedarf.

Und du solltest mit mindestens 15 Jashren rechnen die du den kleinen hast.

kommt darauf an welche rasse du willst, rassehunde mit stammbaum und womöglich adligen hundeeltern sind sehr teuer, die haben auch einen ausweiss und ahnenstamm, dann halt impfungen etc

Neufiliebe 22.10.2009, 05:23

diese antwort ist wirklich nicht sehr fundiert. ein rassehund hat IMMER "adelige" eltern, da er sonst kein rassehund wäre. und das sagt aus, dass die vorfahren bekannt udn auf die bekannten rassekrankheiten, die in dem zuchtverein vorgeschrieben sind, untersucht wurden. das gibt einem eine gewisse sicherheit beim kauf. weil nur hunde, die diese untersuchungen bestehen, in die zucht dürfen. das macht den preis aus und nicht die "adelige" herkunft.

0

ca.1000€ (inkl. hund vom züchter) [mischlinge gibt es auch billiger } ;)

Circa 200,00 - 800,00 Euro der Hund.

Dann brauchst Du noch Extras, wie Leine, Futter, Schlafplatz und Co. Die Kosten kommen ebenfalls auf Dich zu. Dann noch die ganzen Impfungen / Tierarztbesuche, belaufen sich auch auf mehrere hundert Euro, und das oft!

MfG

Neufiliebe 22.10.2009, 05:24

welcher seriöse züchter verkauft einen hund für 200 euro?

0
gluecksdelphin 23.10.2009, 11:15
@Neufiliebe

ja Neufiliebe hast recht, vielleicht ein kofferraum oder pferdemarkt hund der richtig krank ist.

0

und nicht zu vergessen, man muss Steuern zahlen.

sind deine eltern einverstanden?

ladyblur 22.10.2009, 02:51

ja solange ich mich wirklich darum kümmere

0
gluecksdelphin 23.10.2009, 11:13
@ladyblur

und dann....wenn nicht....???? tierheim ja klar kenn ich doch solche leute. kauf dir einen stoffhund, den kannst bei "nichtbedarf" in die ecke stellen.

0

Was möchtest Du wissen?