Will eine Brille

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wenn die Sachen in 20 -30 Zentimetern verschwommen sind, deutet dieses auf eine Brille hin, genauso wie Deine Kopfschmerzen. Du kannst Dir den Gang zum Augenarzt aber sparen und gleich zu einem Optiker deiner Wahl gehen. Der macht mit Dir einen Augentest und empfiehlt Dir dann die Glasstärke. Die Kassen bezahlen zur Brille nichts mehr dazu, daher benötigst Du keine Rezept mehr für den Optiker. ;-)

Ja also ich sehe was aus der entfernung schon was aber nur verschwommen also nicht lesbar und meine kopfschmerzen sind zur gleiche zeit aufgetaucht

0
@albaner99

Vielen dank für den Stern. Das mit den Kopfschmerzen kommt meist daher, dass man die Augen zusammen kneift um besser schauen zu können. So war es damals bei mir. Mit der Brille war dann alles wieder gut.

0

Tatsächlich?! ich hab vor 2 Wochen meine Brille bekommen..und die Gläser hat die Krankenkasse bezahlt..ich bin aber auch erst 15^^

0

ich würd nicht sofort zum Optiker gehen. Meine Mutter hat das bei ihrer Brille gemacht und die haben ihr eine Stärke gegeben, von der sie kopfschmerzen bekommen hat und nachdem sie beim Augenarzt war hat sie mitbekommen, dass sie total fasche Glasstärken bekommen hat. Sie musste die Glässer also doppelt beszahlen- geh lieber zum Augenarzt.

0

Wenn du verschwommen siehst, dann wirst du eine Brille brauchen, dann bekommst du auch eine. Wenn deine Augen ok sind und du vielleicht Migräne und deshalb Kopfweh hast und verschwommen siehst bekommst du natürlich keine verschrieben, weil es dir auch nicht besser gehen würde dadurch.... Dumm stellen bringt da nichts. Wenn du eine Brille trägst obwohl du keine brauchst ruinierst du dir die Augen wirklich.... Lass dich einfach untersuchen und mach den Test normal, dann wird man sehen ob du eine brauchst....

Geh zum Augenarzt..normalerweise bringt da "dumm-stellen" auch nix..bei der Erstbrille wird nämlich was ins Augegetropft und dann Maschinell "gescannt". Da konnte ich nich lügen. Wenn du eine brauchst dürftest du dann mit dem Rezept vom Augenarzt zum nächsten Optiker und möglicherweise zum nächsten Optiker und dir eine Brille z.B. ohne Zuzahlung holen die gäbe es dann kostenlos..solang du Krankenversichert bist..wovon ich mal ausgehe

Der augenartz wird das beurteilen und wenn das so is dann kriegst du bestimmt ne brille wenn du nehmlich so tust um eine brille abzukassieren kann der artz dier auch ganz schnell mal ne falsche brillen stärke geben und dann wird das mit deinen augen sehr schlimm und kann auch schwere folgen tragen sei leiber ehrlich und sag ihm die wahrheit wenn du eine brauchst wirst du denke ich auch eine bekommen

könntest du auch. Ist aber teuer für deine eltern. Ich hab in der fünften eine Brille bekommen, weil ich leichte Beschwerden hatte. Mein Augenarzt hat nichts festgestellt, mir aber trotzdem eine Brille verschreiben.

ich hab mir diese Beschwerden wohl nur eingebildet. Ich hab die Brille nur ein paar Wochen / monate getragen, dann hat sie genervt und ich hab sie oft abgenommen, bis einer aus meinr klasse sie geschrottet hat, seit dem hatte ich keine mehr und ich sehr ohne Brille besser. Kannst es versuchen =)

Also entweder du brauchst eine brille oder nicht. Da würd ich schon ehrlich sein bei der Testung beim Augenarzt. Bringt dir doch auch nix. Es kann ja sein, dass etwas auf den Sehnerv drückt oder so. Da werden deine Beschwerden durch eine Brille auch nicht besser.

Du kannst aber empfehlenswert, da die dann bei dir größere bzw kleiner Dioptrienzahl findet, dir eine zu starke Brille gibt und mit der Brille machst du dir eine gute Dioptrienzahl kaputt.

Lasse einfach einen Sehtest machen. Wenn du schlecht siehst wirst du auch eine bekommen. Du willst doch eine - dann ist es doch okay. Wenn du keine verpasst bekommst dann kannst du dir auch eine mit Fensterglas anfertigen lassen - machen inzwischen viele zwecks Mode.

Du musst einfach ehrlich sein... Weil den Optiker auszutricksen geht nicht... du schadest dir nur selbst. Die Brille bzw. die Stärke ist auf deine Augen angepasst. Das würde heissen um so dümmer du dich anstellst so stärker wird die Brille und stimmt nicht mit der Stärke die du bräuchtest überein. Also mach den sehtest und beantworte so wie du es wirklich auch siehst.

Auf keinen Fall den Rat von traumtochter nachgeben.

Auf alle Fälle zum Augenarzt. Nur der kann deine Auigen nicht nur auf Stärke unetrsuchen - er schaut auch nach evtl. Krankheiten etc.

Die Brille musst du größtenteils selbst zahlen. Mein Tipp: schau mal im Netz nach Brille24 - die haben gute, moderne Brillen, die nicht mehr als 45 € kosten. Da ist es mal nicht so tragisch, wenn nach einem Jahroder so di Briller erneuert werden muss.

Das einzige, was du unbedingt brauchst, sind exakte Werte, wie Brillenstärke, Augenabstand etc. - aber das bekommst du alles beim Arzt.

Stell dich dumm und ruinier dir deine Augen für den rest deines Lebens!

Außerdem... wenn du ne Sehhilfe brauchst, wird er dir eh eine verschreiben!

Und wenn nicht... dann kauf dir ne Brille mit Fenstergläsern, sprich ohne Stärken...gibt es nämlich auch.

Ach ja...die Kasse zahlt nur noch einen minimalen Zuschuß zu den gläsern... den Rest darfst ejh selber löhnen, da hilft auch das Verschreiben nix.

Du solltest zum Augenarzt gehen. Eine Brille musst du sowieso selbst bezahlen. Vielleicht hast du aber auch etwas anderes und der Augenarzt schickt dich weiter zu einem anderen Arzt. Aber du solltest BALD zum Augenarzt gehen!

versteh ich nicht...siehst du jetzt schlecht oder nicht?

naja, geh zum fielmann, lass die augen testen (irgendwas hast du sicher) und kauf dir so eine 16€-alles dabei-brille ;)

Hi, Also wo soll ich jetzt hin um meine Augen testen zu lassen Fielmann (also Optiker),oder Augenartzt??Beim Augenartzt habe ich schon nachgeforscth da hätte ich ein Termin nächstes Jahr also 2012 anfang Januar und bei der Fielman beratung(man kann ja auch da ein sehtest machen)könnte ich heute mal vorbei schauen sagte die Dame also wenn ich zu Fielman gehen würde zahlt da die Krankenkasse auch was oder nicht und können die das messen beziehungsweise das mit den Kopfschmerzen dann auch irgendwie kombinieren oder sollte ich lieber den Artzt in ein paar Monaten aufsuchen......

0
@albaner99

kannst ja beides machen...ich geh immer zum fielmann, hab aber auch keine probleme mit kopfschmerzen, bin nur etwas kurzsichtig ;)

du kannst dort eine brille auf kasse haben, wenn du einen wisch vom arzt mitbringst ... aber 16€ aus eigener tasche sind ja wirklich nicht viel!

...ich hatte eigntlich angenommen, daß du nur eine spaßbrille willst....

0

wenn du kopfweh hast und es echt verschwommen ist wirst eine kriegen, aber dich dumm stellen? Wenn er dir ne falsche gibt kannst du dadurch noch schlechter sehen als vorher bis zur Erblindung, willst du das??

Entweder brauchst Du eine Brille oder nicht. Da mußt Du Dich nicht dummstellen beim Arzt. Wenn das vernünftig untersucht wird kann Dir auch geholfen werden.

Dem fehlt die Brille und mir die Daumen -- so ungerecht kann das sein :-)

DH ! Muß reichen bis morgen^^...

0
@Birgitwunder

Ich erledige das für Dich, damit Du ruhig schlafen kannst, liebe Birgitwunder(bar) ^^ DH !!!

0
@costacalida

Auch ich helfe gerne mit : ) liebe Birgitwunder(bar) <- super!! Dafür auch für costacalida ein DH ; )

0

ne :D

kannste auf die K ürze besser sehen und auf die Weite?

Hi, ich kann in der kürze nicht sein

0

Hi, ich kann in der kürze nicht sein

0

Ja...eine mit Fensterglas

Was möchtest Du wissen?