will ein repertoire fuer schwarz aufbauen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du ein Repertoire suchst, das mit ähnlichen Strukturen auf alles spielbar ist, hast Du im groben 3 Möglichkeiten.

  1. c6 Auf d4 = Slawisch auf e4 Caro Kann und auf c4 Sf3 usw. ergeben sich ähnliche Strukturen.
  2. e6 Auf d4 abgelehntes Damengambit, auf e4 Französisch, Rest siehe oben.
  3. g6 Moderene Eröffnung auf alles oder bei e4 Übergang in Pirc und bei d4 Übergang in Königsindisch. Wäre das unternehmungslustigste aber riskanteste von den 3.

Theorie musst Du auf jeden Fall lernen. 1. c6 ist schonmal nicht schlecht. Wenn du damit regelmäßig verlierst, dann liegt es nicht am System, sondern entweder liegt es Dir nicht oder Du spielst die Varianten nicht richtig. Computer sind in den normalen Einstellungen ohnehin stark. Spiel mal gegen gleichstarke Menschen.Schau mal bei Schach Niggemann unter Repertoie Bücher (oder DVDs). da gibt es einiges für Schwarz.

Letztendlich läuft diese Frage auf Geschmacksfragen hinaus – in welcher Stellung fühle ich mich als Weiss/Schwarz-Spieler am wohlsten. Das mußt du selbst herausfinden. Es gibt da auch genug Literatur: Repertoir gegen e4, Repertoir gegen d4, …

Hinzu kommen Zugumstellungen, sodass man mit Nimzoindisch beginnt und plötzlich im Damengambit landet oder in der Englischen Eröffnung …

Du siehst, die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten …

Was möchtest Du wissen?