Will eigendlich nicht mehr vollzeit arbeiten

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wohnst du mit deinem freund zusammen? wir haben einmal in der woche eine putzfrau, die 3 stunden kommt. damit bin ich schon sehr viel entlasteter.

ich kann dich total gut verstehen. ich habe auch eine 40+-stunden woche und was dann im haushalt noch alles zu machen ist, dass ist wirklich viel. manchmal kommt man nach hause und möchte nur noch ins bett oder vor dem fernseher einschlafen. aber dann muss eingekauft und gekocht werden, wäsche waschen, aufhängen, spülmaschine usw. der ganz käse macht sich ja nicht von alleine. und wenn man dann mal wochenende hat um sich zu erholen, dann muss man auch noch die bude putzen.

sprich mal mit ihm darüber ob ihr euch eine haushaltshilfe treilen wollt. bei uns zu hause ist seither alles viel entspannter geworden. und soo teuer ist eine putzfrau jetzt auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
19.10.2012, 17:03

das ist ne prima idee- daran sieht man, dass man mit ein wenig überlegung sich ne menge selber helfen kann .du hast recht ne putzfrau kostet nicht die welt , wenn beide arbeiten sollte das immer drinn sitzen .

0

Nimm dir doch erstmal Urlaub.. vielleicht tut dir eine Auszeit gut. Und wenn du dann immer noch der Meinung bist, dass du weniger arbeiten möchtest, dann sprich mit deinem Chef. DU bist wichtig und nicht, wie dein Freund deine Ertüchtigung einschätzt. Wenn er das nicht ernst nimmt, würde ich ihn künftig gar nicht erst fragen, sondern einfach machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte vor nem jahr die Arbeit schon gewechselt dass ich wenigstens jeden Sonntag frei habe jedoch ist es total anstrengend. Ich habe viel Privat zu tuen was sehr belastend ist. Ich habe auch inzwischen kaum zeit für einen Ausgleich. Ich bin immer Schwimmen gegangen, jedoch meine Freundin hat aufgehört und alleine schaff ichs auch net mich aufzuraffen. das ist wie ein teufelskreis irgendwie..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makazesca
19.10.2012, 17:02

wenn du viel privat zu tun hast, was dich belastet, dann mußt du lernen zu deligieren --gib sachen ab ,andere können das auch nicht nur du , man kann sowas lernen ,du must es scheinbar unbedingt.!. da gibt es bestimmt einen weg , da was zu ändern , damit du mehr luft bekommst. du gehst am stock , aber weil du dir wohl zuviel aufhalst--oder aufhalsen läßt. lerne bitte zusätzlich , nicht alles an dich heran zu lassen , andere kennen sich auch mit problem aus, und können sie dann lösen ,nicht nur du . ich denke, dir täte es mal gut , zu einer psychologiscehn beratungsstelle zu gehen und dich dort mal frei zu sprechen bzw. rat und hilfestellung zu erhalten .

ohne deine freundin gehtst du nicht schwimmen -- dann hat es dir auch nicht viel gebracht , denn sonst würdest du auch selber allein gehen. also such dir etwas , was dich so fasziniert, dass dus auch allein machen kannst. und deine freundin ist doch immer noch deine freundin ,oder ?? die könnte dir evtl auch in einigen sachen zur seite stehen ,wofür sind freunde denn da ?!

0

das eine was man möchte, das andere was man muss. ich denke bei ener Umfrage würden fast alle sagen, dass sie lieber nur eine 3/4 Stelle haben wollen würden, aber man bracucht das Geld. man muss sich so organisieren dass man seine Privatbelange in der Freizeit tegeln kann. das schaffen andere auch, die Kinder, Haushalt mann oder Eltern betreuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und in der situation will st du dir dann auch noch nen welpen anschaffen ?? meinst du , damit sind deine sorgen gelöst?? damit fangen s ie erst mal richtig an !!! es ist , als ob du ein baby bekämst,kannst du dir das vorstellen??

du hast ganz andere probleme, die du erst mal in den griff bekommen mußt. du kannst doch nicht einfach einen guten job in vollzeit aufgeben , weil du pobleme hast . was meinst du denn , wie das andere menschen schaffen ?? geh doch erst mal deine probleme an -- schreib alle auf einen zettel und hak dann ab , wie du s angehen kannst.zieh deinen freund mit ins boot und dann arbeitet ihr gemeinsam daran .. bitte schlag dir das aus dem kopf mit dem welpen, du wirst es bitter bereuhen ,weil du dann eine belastung ,ein problem mehr hast. .

ich kennen deine probleme nicht , aber so groß können sie nicht sein , dass man sie nicht beheben könnte ,wenn man dann wirklich daran arbeitet, und das heißt nicht , seine arbeit aufzugeben auch nicht für ne halb oder 3/4 stelle.. das zieht geldverlust nach sich und -- neue probleme mit zahlung von anfallenden sachen ..also bleib am arbeiten konzentrier dich darauf .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst. Die anderen müssen das nicht verstehen. Erkundige dich bei deinem Chef, ob und welche Möglichkeiten es für dich gibt, das Arbeitspensum zu verändern. Bedenke jedoch, dass die Gefahr besteht für weniger Geld die gleiche Arbeit machen zu müssen und dass sich jede Teilzeittätigkeit auch auf Rente, Elterngeld, Arbeitslosengeld usw. auswirkt. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal an Morgen!! Zum Beispiel verläßt Dich Dein Freund und Du wirst arbeitslos... Dann bekommste auch nur Arbeitslosengeld berrechnet für eine 3/4 Stelle. Das ist soviel wie nix. Also Hartz4...

Mann, sei froh dass Du eine Vollzeitstelle hast! Raff Dich auf zum Schwimmen oder sonstwohin und arbeite an Deinen Problemen.. Das müssen wir doch alle..

Und schaff Dir bitte, wenn Du Dein Leben nicht geregelt bekommst und eh schon das Gefühl hast, komplett überfordert zu sein, nicht noch einen Welpen an!! Der ist auch nicht die Lösung für Deine Probleme... Für einen Welpen muß Zeit, Geld und Engagement da sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?