Will die Türkei das Engagement Deutschlands für Umwelt- und Klimaschutz stören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erdogan möchte das die Türkei als Entwicklungsland eingestuft wird. Der Gipfel sieht die Türkei jedoch als Industriestaat.

Die armen Entwicklungsländer erhalten von den reichen Industriestaaten Beihilfen. Erdogan nimmt lieber als das er gibt.

Klaraaha 09.07.2017, 15:13

So isses.

2
hummel3 09.07.2017, 15:20

Ja, genau so ist er unser "Freund" hinter dem Bosporus!

Bin gespannt, wer ihn mal wirklich auflaufen lässt und "in die Ecke stellt".

3

Da geht's nur ums Geld. Manchmal sieht er die Türkei als armes rückständiges Entwicklungsland und manchmal als hochmoderne wohlhabende Industrienation, je nachdem wofür es das meiste Geld gibt.

hummel3 09.07.2017, 15:21

Ich glaube, wir beide haben den Tyrannen entlarvt! :-))

2

Die Ziele des Diktators vom Bosporus sind stets von Übel, hat die Zeit gelehrt!

So in diesem Fall, dass Erdogan aus der Einstufung der Türkei ganz klar Kapital schlagen möchte, wenn sein Land nur als "Schwellenland" eingestuft und damit Förderungsgelder der fortgeschrittenen Länder erhalten würde. - Erstaunlich, nicht wahr, denn an anderer Stelle prahlt er ja allzu gerne mit seiner Großtürkei und seinen Leistungen! :-)

Herr Erdogan zählt zu den Menschen die immer im Mittelpunkt stehen möchten. Ähnlich wie sein Kollege aus den USA sucht er nach Mitteln um sich wichtig zu machen.

hummel3 10.07.2017, 09:52

Leider will er sich nicht nur "wichtig machen" - sonst könnte man ihn ja einfach ignorieren, sondern auch noch seine egoistischen Pläne umsetzen. 

1

Was möchtest Du wissen?