Will Betriebssystem installieren, jedoch bereits 4 primäre Partitionen.....was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. kommt drauf an was für ein system linux, windows, mac os oder eines der exotischen art

2. 2 primäre partitionen zusammen legen ohne daten verlust ist praktisch unmöglich

ausser du nutzt ein daten wiederherstullungs programm das mit ein risiko verbunden ist ( könnten nicht wiederhergestellt werden!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeniusAUT
28.11.2015, 20:08

mhhhh....danke. Hättest du eine Lösung für mein Problem? P.S. z.B. Ubuntu

0

Platz scheint noch kein Problem auf deiner Festplatte zu sein. 

Ohne Datenverlust? Sicher machbar, das Verschieben und Verändern der Größen von Partitionen ist wie eine Herzoperation, das kann auch schlecht ausgehen.

Ich würde alles oder fast alles auf eine externe Festplatte oder auf USB-Sticks kopieren. Laufwerk C zu retten ist vielleicht nicht notwendig.

Danach würde ich eine Linux-Live-CD ( oder Gparted -das ist auch ein verstecktes Linux) brennen und damit die Partitionsgrenzen so verschieben, dass die letzte groß genug für Linux und vielleicht für die HP-Tools  wird.

Lösche dann diese ( bisher G ) und wandle sie in eine erweitertet Partition um. In der kannst du dann jede Menge weitere Partitionen anlegen. (Filesystem anlegen nicht vergessen! )
In eine sollten dann wieder die HP-Tools hinein passen. Die hattest du auf einer externen Platte oder auf USB-Stick.

Das ist schon recht viel Arbeit. Sollte in deinen Laptop eine 2. Platte passen, ist das vielleicht die bessere Lösung.

     

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich besitze einen HP-Laptop mit einer Festplatte, auf der bereits 4 primäre Partitionen vorhanden sind ....... Jedoch will ich jetzt ein neues Betriebssystem installieren.

Bist Du da sicher? - Zeig doch mal ein

fdisk -l    # Das ist ein kleines L

in einem GNU/Linux Terminal (geht als Live-System)

Wenn Du bereits ein Gerät mit vorinstalliertem Windows 7 hast ist es gut möglich das bereits eine gpt-Partitionierung vorliegt.

Kann man 2 primäre Partitionen zusammenlegen, ohne dass Daten verloren gehen z.B. D und G?

Ja das kann man, aber es ist nie verkehrt ein Backup zu haben! Zudem dauert das, je nach Festplattenkapazität sehr viele Stunden.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie währs mit Dual Boot? Ich glaube so kann man auch 2 Betriebssysteme auf der selben Partition haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeniusAUT
28.11.2015, 20:06

Das geht ja eben nicht, wenn ich nämlich die Partition verkleinere, ist die entstandene Partition nicht bootfähig

0
Kommentar von Linuxhase
29.11.2015, 00:42

@Sariashd

Wie währs mit Dual Boot? Ich glaube so kann man auch 2 Betriebssysteme auf der selben Partition haben.

Dualboot (oder Multiboot) hat nichts damit zu tun welche Anzahl von Partitionen oder Festplatten verwendet werden, es bedeutet nur das auf dem gleichen Computer mehrere Betriebssysteme parallel installiert sind.

Man kann zwar mehrere "Linuxe" auf einer Partition einrichten, jedoch ist das weder im Angebot der Installationsroutinen noch ist es für Anfänger umsetzbar.

Linuxhase

0
Kommentar von guenterhalt
29.11.2015, 12:00

Wie währs mit Dual Boot? Ich glaube so kann man auch 2 Betriebssysteme auf der selben Partition haben.

wenn du glauben willst, dann melde dich bei einer Glaubensgemeinschaft (Kirche) an.

In den angegebenen Themengebieten findet man Linux (!) dafür kann man keine Windows-Formatierung gebrauchen.

Was hat Dual-Boot mit der Anzahl der primärem Partitionen zu tun?

Jetzt glaube ich mal:  Du weißt nicht, wovon du redest.

0
Kommentar von Sariashd
29.11.2015, 12:25

Ich weiss nur das es mit Dual Boot möglich ist, in einer Partition 2 verschiedene "Linuxe" zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?