Will bald meinen 3 tage bart färben, aber geht den die Farbe aus der Haut?

2 Antworten

Ja, Du hast etwas falsch gemacht -- Du hast überlesen, dass das Produkt bestimmt nicht für die Anwendung im Gesicht gedacht ist! Auf dem Schädel sieht man es normalerweise nicht, wenn die Kopfhaut mitgefärbt wird, aber im Gesicht schaut das extrem peinlich aus. Warum muss der 3-Tage-Bart denn gefärbt werden? Auch blonde Stoppeln sind doch genug sichtbar. Es kommt doch auch nur darauf an, dass man einen leichten Schatten sieht, der das Gesicht markanter machen KANN. Wenn das bei Dir nicht klappt, dann lass es ganz, dann bist Du nicht der Typ dafür -- steht nicht jedem. Finanziell ist das Stoppel-Färben sowieso ein Fiasko, denn Du musst den Bart ja ständig stutzen, damit es nicht ungepflegt ist. Alle 3 Tage ist also Neufärben angesagt und die angemischte Färbeflüssigkeit kannst Du nicht aufheben... Lass es sein, Dir sowas in's Gesicht zu schmieren, die Haut dort ist für solche Mittel viel zu sensibel und Du kannst Dir einiges ruinieren. Es gibt spezielle Mittel für Bärte, aber die sind für längere Bärte gedacht, nicht für 1mm-Stoppel, das macht keinen Sinn.

Hast du dafür etwa Haarfärbemittel verwendet?

Was möchtest Du wissen?