Will abnehmen schaff es nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So, dann schalt ich mich an der Stelle auch mal ein, um hier für ein wenig Klarheit zu sorgen. :)

Was lidun1 geschrieben hat ist absoluter Schwachsinn, dazu braucht es auch keine großen Expertenkenntnisse, einmal Adipositas durch die Suchmaschine jagen reicht dazu völlig aus.

Harevole's Antwort kommt der Wahrheit schon relativ nahe, doch bevor ich hier einfach stupide Beurteilungen über die Meinungen anderer abgebe folgt erst einmal meine eigene Meinung. ;)

Tatsächlich liegt das Idealgewicht bei ~61-68kg, leichtes Untergewicht beginnt bei weniger als 55kg, Adipositas (nochmal extra für lidun1 :P) bei ~87kg bei einer Körpergröße von 1,71m! Also keine Sorge, du befindest dich vollkommen im gesunden Rahmen. ;)
Wenn du dennoch abnehmen möchtest leg ich dir hier mal meinen wöchentlichen Plan bei (Zu mir kurz: 16 Jahre alt, Junge und 55kg leicht):
1 Mal die Woche 5-7km laufen
1-2 Mal die Woche 1h Tennis spielen, allerdings nicht leistungsorientiert
2-3 Mal die Woche ~35km Fahrrad fahren
Wie man sieht, relativ viel Sport (dafür nichts wirklich leistungsorientiert, aber halt häufig ;)) Dazu kommt eine gesunde Ernährung, sprich möglichst wenig Fleisch und dafür mehr Obst/Gemüse, aber auch hier möglichst wenig heißt nicht gar kein Fleisch. Zu einer gesunden Ernährung gehören eben auch fleischliche Produkte. Meine persönliche Empfehlung sind hier frische Äpfel, Gurken und Tomaten. Schmeckt lecker und sorgt gleichzeitig für einen gesunden Lebensstil. 

Fazit: Viel Sport betreiben und möglichst ausgewogen, sprich nicht auf eine Sportart beschränken! Dazu eine gesunde Ernährung mit viel Obst bzw. proteinhaltiger Nahrung, sodass der Körper beginnt Muskeln aufzubauen, Muskeln sind wahre Fettverbrenner, sodass du zunehmend mehr Essen kannst ohne wirklich an Gewicht zuzunehmen. ;)

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen,
Viel Glück auf jeden Fall,

Chemiefuchs ;)

Floppihopp 06.06.2016, 17:11

ABER fleisch ist trotzdem sehr wichtig und hat nicht an übermaß kalorien, was du da gesagt hast war quatsch;) man sollte fleisch von fastfood ketten nicht oft essen, daher das meist falsch zubereitet wird ;)

0
Chemiefuchs 06.06.2016, 18:10
@Floppihopp

Natürlich ist Fleisch auch wichtig, das stelle ich auch nicht in Frage, aber ein gesundes Verhältnis zwischen ungesättigten (gesunden) und gesättigten (ungesunden) Fettsäuren sollte man einhalten. Dabei sollte etwa 2/3 des Fettbedarfs durch pflanzliche also ungesättigte Fettsäuren und lediglich 1/3 durch tierische also gesättigte Fettsäuren gedeckt werden. ;)

0

Unter 55 ist Untergewicht bei deiner Größe! Idealgewicht sind 61 Kilo! Darunter sollte man nicht kommen, wenn man nicht bald in einer Magersucht-Klinik sein Dasein fristen will...

Floppihopp 05.06.2016, 18:55

Ja oke.. trotzdem möchte ich etwas leichter sein, weil ich immer die schwerste war und ich das satt habe 

0
user023948 05.06.2016, 19:34

Machst du denn Sport? Wie ernährst du dich so?

0

Du schaffst preiswert beides wenn du einfach nur tgl , möglichst viel Treppen hoch und runder  läufst. Dabei nimmt man besonders schonend gut ab , stärkt Muskeln und fördert die Ausdauer.. Nur Wasser trinken nicht vergessen.. toitoitoi..

Was möchtest Du wissen?