Will abnehmen, kann mir jemand helfen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich schreib auch mal das, was JEDEM geraten wird, da es auch nur so gesund geht: eine gesunde Ernährung und ausreichend Sport. Mehr zum Thema findet man auch über Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dani9999
30.12.2015, 14:24

Das Problem ist, dass ich jetzt schon ein halbes Jahr regelmäßig  ins Fitnessstudio gehe und sic nichts tut.

0
Kommentar von 31415926535
30.12.2015, 14:27

Und was ist mit deiner Ernährung? Das ist eigentlich das wichtigste. Und Gewichte stemmen ist schön und gut, allerdings musst du erstmal ein paar Kilos los werden, da sich die Muskeln sonst einfach unter der Fettschicht bilden. Also viel Cardio.

1

Hi Dani, wie ich sehe beschäftigt dich das Thema Abnehmen ja schon etwas länger.

Da ich mich auch schon seit über einem Jahr mit Ernährung und Training auseinander setzte kann ich dir paar Tipps geben, was am besten funktioniert, bei mir hat es am Anfang auch nicht so gut geklappt :)

Begonnen habe ich mit 182cm und 87 Kg, also ungefähr deine BMI Werte.
Ich habe auch versucht viel Cardio zu machen, aber hier auch schon der erste Tipp: Viel Cardio bringt nix, wenn du dich schlecht ernährst, sprich Chips isst, Schokolade, viel Cola trinks etc.

Tipp 2. wäre Krafttraining machen, du hast ja bereits geschrieben, dass du ins Fitnessstudio gehst, aber keine Fortschritte siehst. Das liegt vermutlich an deinem Training und deiner Regelmäßigkeit. Dennoch auch hier ist wieder Ernährung sehr wichtig, man sagt Fortschritte beim Training hängen 30% vom richtigen Training ab und 70% von der Ernährung.

Tipp Nummer 3 wäre dann regelmäßiges Messes des Gewichtes und des Bauchumfangs mit Messband.

Bezüglich der Ernährung lässt sich noch sagen, dass es recht simpel ist abzunehmen wenn man auf Ernährung achtet und ins Kcal Defizit geht.
Wenn du wie ich wenig Sport gemacht hast und viel gesessen hast über den Tag dann braucht dein Körper nur so 1800 Kcal maximal! Und die hat man sehr schnell gefüllt ;)

Nun gibt es also 2 Methoden wie du ins Defizit gehst. Entweder du isst pro Tag nur noch 1300-1400 Kcal, dann wirst du aber seehr Hungern und echt ne eiserne Selbstdisziplin haben müssen, aber das ist auch sehr ungesund. Daher empfehle ich Methode 2. die eine Mischung aus gesunder Ernährung und Sport ist. Du bleibst einfach bei 1800 Kcal, machst aber noch 4-5 mal die Woche sport, wovon 3 mal Krafttraining sind und 2 mal Cardio (20 Min Joggen, damit man auch bisschen Ausdauerleistung hat ;)).
Gesunde Ernährung heist dir die Artikel die du isst mit der Nährwerttabelle anzuschauen und wenig Fett zu essen, pro Tag nur 50g Fett INSGESAMT. Den Rest kannst du mit Proteinen und Kohlenhydraten füllen, das wären so 140g Proteine und 200g Kohlenhydrate. Cola und Schokolade und so musst du dann aber nicht ganz aufgeben, denn alle 7 Tage darfst du einen "Cheatday" machen in dem du alles essen kannst was du willst, hauptsache du bleibst bis maximal 3000kcal. Wenn du wirklich das so durchziehst und Selbstdiszipliniert mit einem klaren Ziel vor Augen (zB. in 4 Monaten 8kg abnehmen) an die Sache rangehst, dann wirst du nur Erfolge haben.

Ich mache das jetzt schon seit ca. einem Jahr und bin von 87 Kg und einem Körperfettanteil von 25% auf 78 Kg und einen Körperfettanteil von 13% gekommen. Ein Köperfettanteil von 13% bedeutet, dass du fast gar keinen Bauch mehr hast und man das Sixpack schon durchgucken sieht. :)

So das ist jetzt ein langer Beitrag, hat aber alles kurzgefasst, was man zur Ernährung und zum Training wissen sollte und womit man die Kilos GESUND! purzeln lassen kann, Methoden wie einfach nix essen funktionieren natürlich auch, aber sind total ungesund und u.a. auch lebensbedrohlich.

Wünsche dir aufjedenfall viel Erfolg und würde mich freuen, wenn du mir über die Fortschritte berichten könntest. :)

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu das Foto? Ich denke mal nach deiner Beschreibung kann sich  jeder vorstellen wie dein Bauch aussieht ;-)

Also um Abzunehmen ist es das Beste und Gesündeste : Du machst eine Ernährungsumstellung und treibst Sport. Alles andere ist ungesund und führt zum Jo-Jo-Effekt.

Lg und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du nur schlanker werden oder auch muskellöser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dani9999
30.12.2015, 14:19

Auch muskulöser 

0
Kommentar von Shirkany
30.12.2015, 14:29

Nun wenn du, wie oben gesagt, seit ca. einem halben Jahr in ein Fitnessstudio gehst, dann frag da doch mal einen der Trainer. Dieser zeigt dir bestimmt auch Übungen um deine Problemzone weg zu bekommen.

Ansonsten trink ausreichend und ernähre dich gesund, das braucht leider immer seine Zeit. Aber Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut :)

0

Was möchtest Du wissen?