Will er mit mir Schluss machen?

12 Antworten

Das Verhalten ist recht eindeutig und es ist absolut verständlich, dass du dich damit nicht wohlfühlst. Was hast du bisher dazu gesagt? Sicherlich hast du das doch nicht wortlos hingenommen? Falls doch, dann sprich ihn jetzt darauf an. Auf ein großes Wortgefecht mit Rechtfertigungen brauchst du dich ja nicht einzulassen. Und wenn du merkst, dass es echt keinen Sinn hat, kannst du natürlich auch Schluss machen. lg

Sprich mit ihm darüber. Er sollte wenigstens die Chance haben sich zu erklären, warum er das denn überhaupt macht. Erklär ihm wie sehr dich sein Verhalten verletzt, und das du dich damit nicht wohlfühlst, seine Aufmerksamkeiten bzw. Komplimente vermisst.

Irgendwas scheint da ja nicht ganz in Ordnung zu sein wenn er kaum noch Nähe zu dir sucht, würde ich auch nicht toll finden wenn ich zu meinem Freund komme und er dann stundenlang vor dem PC hockt.

Aber Reden sollte da helfen, falls du mit seinen Antworten bzw. Begründungen immer noch ein Problem hast, kannst du ja immer noch Schluss machen. Aber an solchen Situationen muss man gemeinsam arbeiten wenn man das überhaupt will.

Also Gut wäre am anfang ihn direkt drauf anzusprechen , manchmal ist alles halb so wild wie man denkt , und manchmal schlimmer als man dachte deswegen erstmal drüber reden und abwarten wie es weiter geht . Wenn du merkst es ändert sich nichts würde ich schluss machen. So macht dir ja die Beziehung kein spass oder? Und ich mein 3monate ist jetzt auch net soooo lange das für dich die welt zusammen bricht wenn er weg ist. Hoffe ich konnte helfen :/

In ein Mädchen verliebt. Lenkt sie mich nur ab weil sie auf mich steht?

Hallo, ich habe mich vorgestern wo ich mit 2 Freundinnen verabredet war, glaube ich in eine von denen verliebt. Ich habe eine Freundin und das wissen beide auch aber das läuft nicht mehr und ich mache schluss. Sie macht mir Komplimente, sucht den Körperkontakt (Schulter klopfen, Größe vergleichen, dicht neben mich setzen, beim reden nah zu mir kommen) , sie schaut mir beim Reden auch in die Augen und ist total nett zu mir. Wenn wir in einer Größeren Gruppe laufen, läuft sie dann manchmal auch langsamer um neben mir zu laufen. Das Problem ist halt sie erzählt mir dass sie auf einen anderen steht aber sie denkt selber dass das nicht klappt. Was denkt ihr steht sie auf mich? Und kann es sein dass sie nur von dem Jungen erzählt um abzulenken dass sie auf mich steht oder so?

Danke

...zur Frage

Moral gegen Bedürfnisse - Vergebenes Mädchen kennengelernt, Gefühle sind durcheinander, was nun?

Herzlichen Dank schonmal im Voraus für eure Aufmerksamkeit!

Es beginnt damit, dass ich ein Mädchen während der Schulzeit kennengelernt habe. Wir haben uns immer wieder mal in den Pausen gesehen und geredet, mehr aber nicht. Kurz nachdem wir uns kennen lernten, hat sie ganz beiläufig mal erwähnt, dass sie in einer Beziehung mit einem anderen Jungen ist, daher war unser Verhältnis zu jenem Zeitpunkt rein platonisch. Als ich sie dann einmal nach der Schule das Stück bis zu ihrem Bus begleitet habe, haben wir Handynummern ausgetauscht und uns in den Ferien verabredet ins Kino zugehen - als Freunde.

Es verlief anfangs alles ganz wie zu erwarten. Wir haben uns kurz vor Beginn des Filmes getroffen, geplaudert und sind in den Film gegangen.

Zugegeben - schon zu diesem Zeitpunkt hab ich ein größeres Interesse an ihr entwickelt als ich sonst zu meinem weiblichen Umgang pflege, also habe ich zwei Sitze reserviert, welche nicht durch eine Armlehne getrennt werden (sog. Partnersitze). Nun, in etwa gegen Ende des ersten Drittels hat das Mädchen die Initiative ergriffen und sich an mich geschmiegt, worauf hin ich ihre Hand in meine gelegt habe. In dieser Position verweilten wir dann bis zum Schluss des Filmes und ich wurde von ihr zunächst auf die Wange, und später auf den Mund geküsst - beide Male ergriff sie die Initiative.

Als wir daraufhin zum Auto zurückkamen, haben wir uns in die Arme genommen und haben uns weiter geküsst. Wir haben darüber geredet und sind uns einig geworden, dass es ein schöner Abend war und wir haben uns ein weiteres mal verabredet. Diesmal bei mir daheim.

Wir haben diverse Filme und Serien geschaut und es uns im Bett gemütlich gemacht. Dabei sind wir uns noch näher gekommen, so nah, dass sie wohl angefangen hat an der ganzen Situation zu zweifeln. Am nächsten Morgen entschieden wir dann gemeinsam, dass es das beste sei, es bei einer oberflächlichen Freundschaft zu belassen.

Welche Art von Gefühle ich für sie hege war ihr schnell bewusst. Aber auch sie beichtet mir, dass sie sich (Zitat) "in mich verliebt" habe. Um ihr einen Ausweg aus ihrer misslichen Lage zu zeigen, habe ich ihr versprochen keinerlei romantischen Gefühle von meiner Seite aus darzustellen und mich in die Rolle eines platonischen Freundes einzufinden.

Doch irgendwie kommt unser Verhältnis immer wieder als Gesprächsthema auf und obwohl ich mir die größte Mühe gebe es ihr - entgegen meiner eigenen Bedürfnisse und Interessen - leicht zu machen, nur mit mir befreundet zu sein, scheint sie kontinuierlich Signale zu senden und Anspielungen zu machen.

Am Mittwoch treffen wir uns ein weiteres mal bei mir zuhause.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Und aus welchem Grund? Würdet ihr an meiner Stelle jegliche Annäherungsversuche unterbinden? Oder würdet ihr gar die Eigeninitiative ergreifen? Riskiere ich eine bestehende Beziehung zu zerstören? Aber ich kannte noch nie jemanden der so gut zu mir gepasst hat wie sie es tut.

...zur Frage

Soll ich mich beim Jungen als erste melden?

Hallo, gestern Abend hab ich mit einem Jungen (19) die Nummer ausgetauscht. Er ist ein Kollege von meinem Ex Flirt, bei dem habe ich letzten Samsatg übernachtet (ohne Sex) und wir hatten halt was miteinander. Jedenfalls hat mein Flirt mich den ganzen Abend ignoriert und hat sich vor mir versteckt, da er wohl anderweitig beschäftigt war. Nur seine Kollegen ließen sich blicken und haben zum Schluss am Abend mit mir und meiner Freundin daneben getanzt. Jedenfalls, beim Weggehen hab ich diesen genannten Kollegen gesehen, ich wollte mich bei ihm verabschieden ( er stand alleine da) und dann hat er mit mir ein Gespräch begonnen und so. Nur weiß ich nicht ob ich ihm schreiben sollte? Bei seinem Freund hat das mit dem Initiative ergreifen nicht geklappt! Ich hab auch diesem Jungen schon mit der Nummer geben die Initiavive ergriffen, da er mich auf Facebook adden wollte aber ich das nicht habe. Das Problem: Ich will nicht als S*** abgestempelt werden und jedes Mal wenn ich die Initiave bei Jungs ergreife ist es schief gegangen! Hat jemand einen Rat für mich? Ich will endlich mal eine ernste Beziehung mit einem Jungen haben! Nicht nur immer diese unverdinlichen Flirts :(

...zur Frage

Mein freund macht anderen Komplimente?

Es ist ja okay guten Freundinnen normale Komplimente zu machen. Wie "siehst hübsch aus" etc. Nur diesmal hat es mich wirklich getroffen. Ich war damals sehr eifersüchtig und hatte verlustäbgste. Ich war ständig an seinem handy am schnüffeln und hab alles in Frage gestellt. Nun war ich bei ihm (wir sehen uns einmal im Monat) & da war ich so dumm und bin an sein Handy. Und er ist mit einer bestimmten Person befreundet die mir einfach naiv und billig erscheint. Ich bin auf ihren Chat.. sie hatte ein Bild von ihrer Mutter geschickt und er meinte "jetzt wissen wir ja woher du die Schönheit geerbt hast" und irgendwie hat mich das so getroffen. Er meinte er kann doch nicht "schöne Mutter" oder so schreiben.  Dass er das in dem Kontext schreiben musste. Sie ist auch nicht sein Typ. Nur weiß ich jetzt nicht wie ich ihn einschätzen soll. Ob er das öfters macht etc. Er ist normal sehr treu. Ich hab Angst dass wieder die alten Gewohnheiten kommen und ich jetzt wieder jedes Mal schnüffeln muss und eifersüchtig werde.. Vorallem bei ihr.. sie ist eine die sich auf ihn einlassen würde trotz Freundin. Er sagt ich schätze sie falsch ein. Aber ich denke Frauen sind da besser im einschätzen, ich hab sie ja kennen gelernt. Allein die Blicke auf mich haben mir gereicht. Ich fände es bei jedem okay, weil ich weiß das sind Freundinnen ohne Hintergedanken. Aber die kennen sich nur ein halbes Jahr und sie wirkt falsch auf mich. Das will er nicht wahr haben. Wie soll ich damit umgehen? Ich hab Angst wieder wie damals zu wwrden. Ich will mich selbst nicht zerstören. Zudem hat er verletzende Dinge gesagt die hängen bleiben. Das macht er schon immer aber diesmal hat es mehr gehaftet. Findet ihr ich reagiere über ? An sich find ich es nicht Schlimm, nur ein wenig weil es sie war & ich Angst wegen mir habe. Ich will auch nicht weiter mit ihm reden, ich hab ihm gesagt dass ich über paar Dinge nachdenke aber mehr auch nicht... sonst werde ich noch mehr von ihm verletzt. Was würdet ihr tun ? Darüber nachdenken? Oder übertreibe ich komplett? Ich Finde manchmal muss man sich selbst einfach schützen.. aber verlasen will ich ihn auch nicht. & Kontakt verbieten geht ja auch nicht ... sie schreiben Auch oft muss man sagen. Ich will nicht wieder eifersüchtig auf jemanden sein müssen.

...zur Frage

meine feste Freundin verbietet mir alles

Meine Freundin verbietet mir zu viel. Ich darf nicht mehr mit Freunden raus gehen oder sogar mich nicht ins Fitness anmelden dann kommt ein Satz von ihr "welcher tuss willst du gefallen" als erstes durfte ich nicht mit Freundinnen raus gehen dann bin ich immer mit meinen Kumpels raus gegangen aber auch sehr oft mit ihr weil ich es einfach mag mit meinen Freunden was zu Unternehmen aber dann wurde sie auch eifersüchtig auf meine kumpels ich bin nur noch mit ihr ich sitze sonst immer zu hause wenn ich nicht mit ihr bin. Jetzt ist es auch noch so das sie mir verbietet mit Einen bekannten Kontakt zu haben weil ich am Wochenende manchmal bei ihm bin und mit ihm Filme gucke dann meint sie ja Heiratet doch gleich mach doch mit mir Schluss und komm mit ihm zusammen obwohl ich sie überalles liebe aber sie glaubt mir nicht. Ich hab zu ihr gesagt wir können ja auch zusammen mit anderen Freunden raus gehen auch wo sie kennt dann meint sie willst du nicht mit mir alleine sein dann geh mit denen alleine aber ich will ja auch was mit ihr Unternehmen. Ich bin echt verwirrt was kann ich tun? Danke für antworten :)

...zur Frage

Was habe ich falsch gemacht und habe ich noch eine Chance?

Hallo, warum auch immer ich hier schreibe, muss ich einfach denn ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit 2 Monaten einen Freund, aber er beachtet mich kaum und schreibt mir fast nie und ich möchte bald Schluss machen. Vor ein paar Tagen habe ich aber glaube ich das erste mal Liebe auf den ersten Blick verspürt. Es war auf einer Feier und ich habe diesen Jungen gesehen. Er hat mich auch gesehen und kam zu mir und gab mir etwas zu trinken aus. Wir unterhielten uns unfassbar gut und er fragte nach meiner Nummer. Ich sagte nein, da wir uns ja kaum kennen(eigentlich wegen meinem Freund). Danach ging er mir aber nicht mehr aus dem Kopf und ich beschloss ihm zu sagen, dass ich einen Freund habe, aber ihn total sympathisch finde und gerne mit ihm Kontakt halten möchte. Wir tauschten dann also unsere Nummern aus und unterhielten und noch den ganzen Abend und er machte mir sehr viele Komplimente. Wir redeten auch über meinen Freund und ich erzählte ihm über die Probleme zwischen mir und meinem Freund. Wir verstanden uns so gut und redeten ununterbrochen wobei wir auch viele Gemeinsamkeiten entdeckten. Er war zu meinen Freundinnen auch sehr nett und sagte er würde morgen erstmal seinen Elter von mir erzählen, da sie immer fragen was bei ihm mit Mädchen sei. Jedenfalls musste er dann gehen, weil er abgeholt wurde. Ich ging noch ein kurzes Stück mit ihm und dann umarmten wir uns. Als wir uns danach anguckten drückte er mir einfach einen Kuss auf den Mund und ging. Wir schrieben noch am selben Abend und den darauf folgenden Tag. Doch dann schrieb er, dass er ehrlich zu mir sein möchte, dass er keine Beziehung zerstören möchte. Ich schrieb das er mir eher die Augen geöffnet hat und ich sowieso Schluss machen würde. Dann meinte er, dass er es schön findet wenn er mir helfen konnte und hofft das ich den richtigen finde, aber er es wohl nicht ist. Ich bin so unglaublich traurig und ich weiß nicht was ich falsch gemacht hab. Der Abend war unglaublich und wir haben noch so viel gemacht und es war einfach romantisch, aber wenn ich alles erzähle wird das nachher noch zu viel. Es hört sich vielleicht auch nach einem typischen Arsch an der einen für den Abend ausnutzt und ich weiß auch, dass es wahrscheinlich alle sagen, aber dieser Junge ist mit Sicherheit kein Arsch denn ich habe seine Freunde und ihn kennengelernt alle sagten und auch meine Freundinnen meinten, dass er unglaubliche Manieren hat und sehr gut erzogen sei. Ich kann nicht ohne ihn und ich brauche Hilfe. Ich weiß auch, dass es sehr unschön von mir ist, da ich ja noch einen Freund hab, aber dieser Junge hat meinen ganzen Körper auf den Kopf gestellt sowas hatte ich noch nie und ich bin die ganze Zeit am weinen. Bitte helft mir, Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?