Wildtriebe unseres Flieders beim Nachbarn - wer muss es entfernen?

5 Antworten

Dass sich eine Pflanze nicht an einen Gartenzaun hält, hat nicht der Gartenbesitzer zu vertreten. Der Nachbar muss die unerwünschten Triebe schon selbst weg machen. In seinem Garten hast du ja gar nichts verloren.

Das dachte ich mir so auch schon. Ist ja mit Bueschen und Baeumen auch so.

0

Völliger Blödsinn.

0

Hallo,

Prinzipiell ist es schon so, dass der Nachbar von Euch verlangen kann, den grund des Flieder - Wildwuchses auf seinem Grundstück zu entfernen. Letztlich gingen die Wurzeltriebe ja von Eurem Flieder aus. :-(

Im Umkehrschluss hat der nachbar aber auch dafür zu sorgen, dass von seinem Grundstück nichts zu Euch herüberwuchert. ( Stichwort Rückschnitt der Hecke )

Wenn es zwischen Euch nachbarschaftlich allerdings nicht klappt, dann solltet Ihr Sicherheitshalber vorab eine Rechtsauskunft bei einem passenden Anwalt einholen, ob zunächst nicht Ihr nach Möglichkeiten suchen könnt, die Wildtriebe auf seinem Grundstück nachhaltig zu entfernen. In diesem Zuge dann auch gleich nachfragen, ob der Nachbar sofort eine Firma seiner Wahl beauftragen darf, bevor Ihr zum Zuge kamt.

mfg

Parhalia

Wir wuerden den Wildwuchs in seinem Garten ja auch entfernen. Aber er will uns ja nicht auf sein Grundstueck lassen. Dann koennen wir es auch nicht entfernen...also muss er wohl selber die Dinger abschneiden. Eine Fremdfirma einzuschalten ist doch unzulaessig, da es ja sein Problem ist, wenn er es uns nicht machen laesst.

0
@chris250465

Ich bin zwar kein Rechtsfachmann, aber die Ursache für die Wildtriebe geht nun mal von Eurem Flieder aus. Ich hatte mal ein ähnliches Urteil gelesen, wo es um eine ähnliche Problematik mit einer Bambus-Anpflanzung ging.

Dei Entfernung der Wurzeln im Nachbargarten ging dann auf jeden Fall zu Lasten des Besitzers des Bambus.

Wenn Ihr nicht selber auf das Grundstück dürft, so dürftet Ihr mindestens ein Mitspracherecht haben, welche Firma die Wurzeln im Nachbargarten entfernt.

Aus diesem Grunde empfahl ich die Rechtsberatung beim Anwalt, ob Ihr da nicht notfalls auch selber für fachgerechte Beseitigung ( auch in Eigenarbeit ) sorgen könnt, wenn vorher bei einem Gärtner etc. informationen eingeholt wurden, wie die Wurzeln fachgerecht und nachhaltig aus Nachbars Garten entfernt werden können und wie tief z.B. dann zur Vorbeugung erneuter Wucherung eine Wurzelsperre an der Grundstücksgrenze zu ziehen wäre.

Natürlich bleibt das leidige Thema, dass der Nachbar dazu den Zutritt zum Grundstück erlauben muss.

mfg

Parhalia

0

Also vom Nachbarn "durchgewachsene" schneide ich auf unserer Seite ab. Bis jetzt hat er noch nichts gesagt! Wenn unsere durchwachsen,habe ich auch kein Problem damit! Der Nachbar kann sie entfernen. Dem bestehendem Flieder schadet es ja auch nicht!

Das ist rechtswidrig. Geht erst nach schriftlicher Fristsetzung.

0

Wer muss sich außerhalb des Grundstücks darum kümmern?

Hallo,

Unser Grundstück liegt direkt an einem Feld an, welches einem Bauern gehört. Am Rand dieses Feldes wachsen seit Jahren Sträucher welche direkt an unserem Zaun grenzen, jedoch nicht innerhalb unseres Grundstücks sind.

Nun hat sich der Bauer beschwerd und uns aufgefordert diese Sträucher zu entfernen da sich jeder Grundstücksbesitzer auch außerhalb seines Grundstücks darum kümmern muss dass alles ordentlich bleibt.

Wie viel wahres ist da jetzt dran? "Laut dem Bauern dürfte ich theoretisch zu meinem Nachbarn gehen und alle Bäume fällen welche an unserem Zaun anliegen."

LG, Bachi

...zur Frage

Mein Nachbar hat sein Haus auf der Grundstücksgrenze Gebaut ( Grenzbebauan ) darf er sein Dachverkleidung ca 8 cm auf mein Grundstück ragen ?

Mein Nachbar verlang von mir das ich einen Spritzschutz anbringe aber nichts an seinem Haus befestigen darf .Also das Regenwasser leut an seiner Dachverkleidung runter Tropft in meinem Hof und Spritz gegen seine Hauswand ,die Dachverkleidung geht ca.8 cm auf mein Grundstück Wie weit darf er eigendlich auf mein Grungstück bebauen ohne genehmigung von mir . auch wenn dies über meinem Kopf ist

...zur Frage

verbindliche Zusage widerrufen? Möglich und wie?

Ich habe eine verbindliche Zusage gemacht, einen Baum der auf meinem Grundstück steht zu entfernen. Gegenüber meines Nachbarn. wir wollen ihn aber doch nicht mehr entfernen. Wie komme ich aus der Sache wiederraus?

...zur Frage

Mein Nachbar nutzt ein Teil meines Gartens, was ich nicht möchte?

Ich habe 2009 ein Haus mit Garten gekauft, und mich auf den vorhandenen Zaun als Grenze verlassen. Im Mai 2016 hat mir ein Vermesser gezeigt, wo wirklich meine Grenze verläuft. Einen Teil meines Gartens nutzt unerlaubt mein Nachbar ( seit 2009 ), dieser hat vor meinem Kauf damals den Zaun 'etwas' verlegt. Als ich das Grundstück gekauft habe, war auf diesem Teil, was der Nachbar nutzt schon ein massives Tor und ein Zaun, beides massiv mit dem Boden verankert. Seit Mai 2016 habe ich ihm öfters gesagt, er möchte bitte den Zaun wegmachen, das ich das Stück Garten selber nutzen kann. Da nichts passiert, möchte ich es jetzt schriftlich machen. Welche Frist zum beräumen muss ich einhalten? Darf er das Tor wieder abbauen oder gehört es mir, das es fest mit dem Boden verbunden ist?

...zur Frage

Zaun vom Nachbarn auf meinem Grundstück; Sturmschaden

Hallo zusammen, mein Nachbar hat Sichtschutzelemnicht aus Holz als Zaun die am 31.03.2015 beim Sturm umgedrückt wurden und seit dem teilweise (4m davon) auf meinem Grundstück liegen, hat mich auch bis zum 25.04. nicht groß gestört obwohl ich schon mal ganz vorsichtig nachgefragt habe bis wann der Zaun weg kommt, da am 25.04. der Gärtner kommt und meinen Rasen anlegt,wurde dieser nicht beseitigt. Ich hab diesen dann selbst wieder aufgehoben und auf seine Seite gedrückt, jetzt jedoch ging wieder ein Wind und der Zaun liegt wieder auf meinem frisch planierten und angesäten Rasen, ich habe wieder Schriftlich per Handy und wieder äußerst freundlich darum gebeten den Zaun zu entfernen da sonst mein Rasen nicht wachsen kann, dies wurde mir auch von der Nachbarin zugesichert jedoch ist außer das meine Nachbarn in den Urlaub gefahren sind nichts passiert. Was soll ich machen ?

...zur Frage

Rapspflanzen entfernen?

An drei Seiten unseres neuangelegten Gartens, wachsen Unmengen Rapspflanzen. Wir sind schon eingezingelt. Die Pflanzen sind außerhalb unseres Grundstückes. Schinbar war unser Grundstück mal ein Rapsfeld. Wie kann man die Pflanzen entfernen. Mit der Hand rausziehen geht nicht. Die Wurzeln sind zu lang und zu dick. Überleben die Wurzeln den Winter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?