Wildschwein mit Stock verjagen?

11 Antworten

Die Frage wurde in div. Varianten schon so oft gestellt:

Im Falle eines Kampfes/Angriffs ist Stöckchenschmeissen keine wirkliche Lösung... - AAAABER...

Im Normalfall gibt die Wildsau immer den "Klügeren" und gibt nach (kehrt um, weicht aus, drückt sich ins Gebüsch, ist schon vorher weg...) - auch bei Zufallsbegegnungen (wobei die Tiere den Menschen in 99,9% der Fälle früher bemerken und uns aus dem Weg gehen) kommt es nur ganz ganz selten zu Konfrontationen...

2 Ausnahmen: angeschossenes Tier = das ist schon auf 100% Adrenalin, wehrt sich und ist eher auf (Schein-)Angriff aus... - das betrifft aber in der Regel nur Jäger und Treiber während der Jagd...

und wie schon gesagt: Mama die kleinen gestreiften Borzel wegzunehmen (oder wenn es für sie auch nur so aussieht) ist eine sagen wir "zweitbeste" Idee :-))

zwei echte eigene Erlebnisse: Sau kommt im gestreckten Galopp auf mich zu (von irgendwas aufgestreckt, vllt. sogar verletzt) = die bleibt kurz stehen, sieht zu wie ich ruhig ein paar Schritte zur Seite gehe und setzt ihren Galopp (zum ursprünglichen Ziel) unbeeindruckt fort... - warum sollte sich die auch mit mir beschäftigen...?

und das andere: ich suche Grenzsteine am Waldrand im Gebüsch, plötzlich rauscht ein Wildschwein durch den Busch - aber weg von mir und davon... erst als ich das 3. mal an der selben Stelle unter einen Busch schaue, rauscht es nochmal und die Bache und ein halbes Dutzend Überläufer rennen ebenfalls davon = nicht eine einzige wollte was von mir, die hatten sich max. 2m vor mir(!) nur länger als die erste geduckt, bis es ihnen dann doch zu dumm war... = alle auf und davon... keine Gefahr für niemand...

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

NIE zwischen Bache und Frischlinge geraten.

Solange Du das beherzigst, wirst Du kaum Probleme bekommen und es reicht, wenn Du Dich ruhig zurückziehst. Die Wildschweine werden sich kaum für Dich interessieren. Sofern Du jemals welche zu Gesicht bekommst. Die werden das schon zu verhindern wissen. Als normaler Spaziergänger macht man normalerweise genug Krach um das Wild rechtzeitig zu warnen.

Bei einem Wildschwein auf Angriff gehen zu wollen, ist dämlich. Den Kampf verlierst Du.

Das Wildschwein wird keine Angst vor dir haben, also bringt schreien und Stock nichts.

Auf den Bodenlegen bringt auch nichts wenn das Wildschwein dich angreift.

Du solltest langsam zurücklaufen und wenn du bissle weiter weg bist kannst du auch rennen.

Auf jedenfall Abstand zwischen dem Wildschwein und dir schaffen.

Was möchtest Du wissen?