Wildschwein hat Kalb Gerissen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dazu musst du den Jagdaufseher, oder wie die Stelle heisst, fragen. Der sieht sich die Spuren an und kann dir anhand der Frassspuren sagen, welches Tier es war. Wenn es ein Wildtierschaden ist, dann zahlt, zumindest in der Schweiz, der Bund den Schaden. Der Jägdaufseher ist kostenlos. Oft sind es Hunde, die andere Tiere reissen.

Servus, ist zwar jetzt schon eine weile her, aber unsere Jäger haben auch die Vermutung das es ein Wildschwein gewesen ist. Es geht uns, ist uns, nicht um den Schaden gegangen, sonder darum welches Tier ein Kalb attakiert und halb auffrisst. Aber leider ist es bis heute nicht herausgekommen was das für ein Tier war, aber wie gesagt auch unsere Jäger tippen auf ein Wildschwein.

Gruß Gernot

0

Mir würde jetzt nur ein Bär und evtl. ein Wolf einfallen. Ein Wildschwein war es sicherlich nicht. Und ob ein wildernder Hund es schafft, ein Bein abzureißen, bezweifle ich auch.

Das könnte am ehesten - falls es bei Euch keine Wölfe geben sollte - ein wildernder oder verwilderter Hund gewesen sein.

Wenn der hinreichend gross ist, dann schafft er auch ein Kalb.

Ich glaube nicht, dass ein Wildschwein ein Kalb reißt. So weit ich weiß, fressen Wildschweine zwar auch tiere, aber Kleintiere also Mäuse usw.

Wildschweine fressen zwar bisweilen Aas, reißen aber keine Tiere.

Da muss ich dir leider widersdprechen und das wird dir auch jeder Jäger sagen können das ein Wildschwein kein Aasfresser ist. Gruß Gernot

0

Was möchtest Du wissen?