Wildschwein halten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Die Entnahme von Tieren etc aus der Natur steht unter Strafe. Auch ein Jäger oder Förster dürfte sowas nicht ohne triftigen Grund. 

Zu den deutschen Gesetz kommt noch der Seuchenschutz, bei Wildschweinen gibt es eine Reihe von Erkrankungen zB hier ein Auszug aus Wiki

Wildschweine gelten als ständiges Erregerreservoir und als Hauptüberträger der Schweinepest auf Hausschweinbestände. 2002 wurden noch 451 Fälle bei Wildschweinen in Deutschland gemeldet, was auch zu einem erhöhten Jagddruck führte. In den letzten Jahren ist die Befallssituation jedoch zurückgegangen.

Wildschweine sind Wirte für Trichinen. Aus diesem Grund muss Wildschweinfleisch vor der Verwertung einerTrichinenuntersuchung unterzogen werden. Positive Befunde sind sehr selten; die Untersuchung ist jedoch notwendig, da eine Erkrankung für den Menschen im Extremfall tödlich enden kann.

15 % der in Deutschland erlegten Wildschweine sind Träger des Hepatitis-E-Virus. Inwieweit eine Übertragung auf den Menschen erfolgt, ist noch ungeklärt.[18]

Wildschweine auf der iberischen Halbinsel wurden als Träger des Tuberkulosebakteriums identifiziert.[19]

In einem im Jahr 2012 durchgeführten Versuch übertrugen Wildschweine – ohne direkten Kontakt – Ebolaviren an Primaten, ohne dabei selbst tödlich zu erkranken.[20]


Dazu kommt noch das Wildschweine keine zahmen Haustiere werden können, sobald die Hormone da sind wird das Tier zum Risiko für den Menschen, wenn 150-220 kg den Mensch platt machen wollen, dann machen sie ihn platt.

Nein, das darf man nicht.

Wildschweine unterliegen dem Jagdrecht - und somit darf nur der Jagdausübungsberechtigte diese Tier fangen, erlegen und sich aneignen.

Alles andere wäre Wilderei und würde geahndet werden:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__292.html

Auf die Haltung gehe ich somit nicht mehr ein. Auch diese unterliegt strengen Aufflagen.

Was anderes könnte die Motivation für so einen Wunsch sein, als Egoismus.

Mach dir doch bitte mal klar, was du einem Schweinebaby, nichts anderes ist ein Frischling, damit antun würdest.
Du entreißt ihn seiner Mutter und Familie, nimmst ihn aus seiner gewohnten und ihm zustehenden Umgebung und bringst ihn in eine Knastsituation.

Außerdem ist die künstliche Aufzucht durch den Menschen mit vielen Risiken gesundheitlicher  und auch verhaltensbiologischer Art verbunden.

Möchtest du das wirklich verantworten?

Zu den rechtlichen Aspekten hat dir Antschnobe schon Antwort gegeben.

was tun, wenn einem ein wildschwein begegnet?

meine schwester und ich gehen bei gutem wetter gern im wald wege erkunden. also relativ "feste" wege (schotter- oder teils geteerte und seltener auch eher "wäldliche" wanderwege, wo wir nicht wissen, ob es häufig genutzte wege sind).

normal gehen wir aber nur breite und sichere wege und keine trampelpfade. wir versuchen natürlich, uns möglichst aus dem dichten wald fernzuhalten, aber dennoch führen einige strecken schon rein oder durch.

wir sind auch noch nie tieren begegnet, aber angeblich kam es schon vor, dass leute auch tagsüber wildschweine, und wir auch letztens rehe, gesehen haben. logischer weise gehen wir auch nur in den wald, solange es hell ist, also zwischen 12 und 5 uhr im moment, länger bleiben wir nicht.

nur da wir uns dann manchmal an bestimmten stellen nicht sooo sicher fühlen dun man ja nie weiß, ob nicht doch mal ein tier auftaucht, meine frage:

wenn einem wirklich ein wildschwein begegnet, was tun?

ich habe schon gehört, wann soll sich ruhig auf den boden legen und sich ergeben, um es zu beruhigen, aber trampelt es einen da nicht einfach tot?

oder wegrennen? aber diese viecher sind doch verdammt schnell und weglaufen kann man eh nicht oder? vor allem im wald die steilen wege...

oder soll man krach machen, um das wildschwein zu erschrecken? in großen gruppen, die laut sind, soll das ja funktionieren, aber zu zweit? macht man des tier damit nicht eher aggressiv?

oder kann man wildschweine mit fackeln von sich fern halten? angeblich mögen die ja kein feuer... und haben angst davor. aber meine mutter meinte, es sei verboten, fackeln mit in den wald zu nehmen...

was habt ihr für einen rat für uns, so für alle fälle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?