Wildkatze in Wohnsiedlung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglich ist das schon (hoffentlich ist das Meerschweingehege einbruchssicher?!)

Infoseite zu den Unterschieden von Haus- und Wildkatze:

http://www.wildkatze.info/index.php?id=18

Die webseite isr gut. DH! Gruß, Albi.

0

Das Gehege ist einbruchssicher, der dazugehörige Auslauf nicht, aber der ist nur offen, wenn wir auch da sind, und seit 10 Jahren ist da nix passiert :) Wenn ich da die Liste durchgehe, würd ich sagen Wildkatze... aber die halten sich ja normalerweise nicht in Menschennähe auf :/ Naja, ohne Foto kann das hier wohl auch niemand sagen :D

0

Alsoou ich glaube es gibt auch sone katzenrasse aber kann auch sein das sie auf der futtersuche geht und wenn es nur 50m luftlinie zum wald sind dann kanns auch schonmal sein das sie da ins wohngebiet kommt. die sieht eure meeris halt als futter an

Hallo,Chichouu! Wildkatzen sind in Mitteleuropa extrem selten. Wenige Exemplare gibt es noch im Bayerischen Wald und im Oberharz. Diese Tiere meiden die Nähe menschlicher Siedlungen. Die weiblichen Tiere sind auch nicht wesenlich größer als eine normale Hauskatze. Das Fell der Wildkatze ist glatt auch der Schweif und er hat oft 5 dunkle Ringe. Vielleicht handelt es sich um eine -Main Coon- oder eine -Norwegische Waldkatze-. die in der Gegend als Haustier lebt. Das sind richtig große Katzen mit buschigem Schwanz und breitem Kopf. Beste Grüße, Foxi63.

Eine Maine Coon oder Norwegische Waldkatze war es nicht, zumindest keine reinrassige, die sind viel zu.. puschelig :D Bei der hier steht das Fell nicht so ab, und ihr Schweif ist auch glatt, aber 'voluminös' und hat Ringe. Wie gesagt, es sieht wirklich total aus wie eine - aber wenn sie so selten sind, wird es wohl doch nur eine Hauskatze sein.

0

Wildkatze als Säugling gezähmt

Meine Oma behauptet seit einigen Jahren, sie hätte in den 50er Jahren einen Wildkatzensäugling im Wald gefunden und diesen so zahm gemacht, dass dieser sogar auf einige Familienmitglieder fixiert gewesen sein soll. Und sie schwört, dass es eine Wildkatze gewesen ist. Ich hab auch gemeint, dass man Wildkatzen nicht zähmen kann, aber sie behauptet steif und fest, dass es eine Wildkatze war. Bilder gibts zwar keine, aber ich hab ihr Bilder von verschiedenen Katzen, die ähnlich wie Wildkatzen aussehen, bzw. auch Kreuzungen zwischen Wild- und Hauskatze gezeigt und darunter auch Bilder von echten Wildkatzen gemischt und sie hat wirklich die echten Wildkatzen als "identisch" zu ihrer damaligen Katze aus den 50ern bezeichnet. Kann das sein? kann es sich hier um einen Ausnahmefall handeln?? ich persönlich kann es mir nicht vorstellen. Aber ich werd jetzt als der Idiot in der Familie dargestellt, weil ich nicht daran glaube, dass sie eine Wildkatze zähmen konnte. Deshalb will ich das endlich geklärt haben!

...zur Frage

Werden rumstreuenden Katzen automatisch zu Wildkatzen wenn sie kein Zuhause haben?

...zur Frage

Baby Gepard Zulegen in Deutschland welche genauen Voraussetzungen muss man erfüllen?

Man darf ja gepard, Tiger und noch andere Tiere dieser Art in Deutschland "besitzen" aber wie viel würde denn so ein Baby Gepard kosten mit den Voraussetzungen auch? Ps: gibt es schon welche in Deutschland die ein gepard und oder Tiger Zuhause besitzen??

...zur Frage

körpersprache von hauskatzen auf wildkatzen übertragbar?

hallo :)

also würd gern wissen, ob die sprachzeichen der kauskatze wie z.b. >mit dem schwanz wedeln =nervosität/ konzentration<, >auf den rücken legen=vertrauen zeigen< und so auch bei wildkatzen wie z.b. puma, luchs, tiger vorzufinden sind und das selbe bedeuten! danke im voraus!

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?