Wann sollte ich einen Wildhasen frei lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nop, jetzt ist es definitiv zu spät. Denn jetzt hat er kein richtiges Winterfell, dass er braucht, sollte der Winter tatsächlich kommen. Ein Hasr muss mindestens ab August draussen sein, um ein svhützendes Winterfell zu bekommen, gilt für alle Hasen. Du musst ihn wohl behalten und dann im Frühjahr aussetzen. LG

Adrian593 10.11.2015, 14:45

Und nochwas, versuche ihn nicht zu zämen, sonst hat er dann in der Wildnis keine Chance mehr. Hasen brauchen 24h Heu und mindestens 2 mal am Tag Kräuter, Gemüse( Karotten,Gruken,Brokoli,Salat,Kohlrabi aber nur in kleinen Mengen) und frisches Gras wenn möglich. Haselnusszweige und gar zweige zum Knabbern sind auch ganz wichtig.

2
Adrian593 10.11.2015, 15:16

das " kleine Mengen" ist auf den Kohlrabi bezogen. Man sagt ca. 150 gramm Gemüse auf den Tag verteilt geben.

1

Feldhasen sind außerhalb der Paarungszeit (und die ist jetzt) Einzelgänger. 

Wenn er Rennen kann, dann lass ihn jetzt laufen. Denn im Moment ist es noch so warm, dass er sich auf den kalten Winter vorbereiten kann. 

Adrian593 10.11.2015, 14:48

Leider nicht, sie mussen quasi merken, dass es immer kälter wird,( Sommer August ca 25 C und dann wird es stück für Stück kälter) nur so können sie ein richtiges Winterfell bilden. Es ist nicht mwhr genug Zeit und das Toer Tier würde sterben. Abgesehen, davon, dass es theoretisch schon Morgen schneien könnte.

2

Wenn die Wunde verheilt ist, er kräftig und gesund ist, kannst du ihn frei lassen. Ihn zu lange zu behalten ist nicht gut, da er sich nicht an Menschen gewöhnen darf.

LG elvlover

Hi du,

wie alt ist er, wo lebt ihr, lebt der Hase drinnen oder draußen, wie nah stehst du ihm, wie reagiert er bei anderen Menschen, was fütterst du, hast du schonmal Kontakt zum Wildtierschutz gehabt?

Du gibst viel zu wenig Infos, als dass man dir eine ordentliche Antwort geben könnte.

Was möchtest Du wissen?