Wildfleisch am Piercing selber entfernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Nagellack würde ich da nicht rumprobieren, ich hatte auch Probleme mit Wildfleisch an meinem Helix und das zwei mal. Bei mir hat 3% Wasserstoffperoxid aus der Apotheke jedes Mal geholfen, auch als ich ein kleines bisschen Wildfleisch am Bauchnabelpiercing hatte. Ein halber Liter in der  Apotheke kostet etwa 10 € und der hält ewig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lari1010
19.07.2016, 13:50

Danke für die hilfreiche Antwort :) wie oft hast du das denn benutzt und wie hast du das aufgetragen ? einfach ein wattestäpchen nehmen und drauftupfen ?

0
Kommentar von jessicahn
19.07.2016, 14:14

Hab ein wattestäbchen richtig getränkt und dann drauftropfen lassen, das prickelt dann auch so weil das reinigend ist. Mhm denke so 2-3 mal am Tag.  Wie lang es gedauert hat bis es weg war, weiß ich nicht mehr genau, das war unterschiedlich. Einfach so lange bis es weg ist, das hilft auf jeden Fall!:)

0

Am besten du gehst damit zum Piercer,die "Nachsorge" ist doch im Preis mit inbegriffen.(:  Der Piecer schneidet dann ein Stück vom Wildfleisch mit einem Skalpell ab(klingt schlimmer als es ist :D ). Die offene Stelle kannst du dann mit Wasserstoffperloxid behandeln. Der Piecer wird die sagen wie lange du das Wildfleisch behandeln sollst. Meist eine Woche 2 Mal täglich. Einfach das Wasserstoffperloxid auf ein Wattestäbchen geben&damit die betroffene Stelle betupfen. Dann hörst du so ein knistern. Mein Wildfleisch am Conchpiercing ist dadurch auch verschwunden  (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin was Piercings angeht völlig unerfahren. Weiß auch nicht, was sich da für Gewächse bilden.

Aber ich habe mal eine Hautwucherung - vermutlich eine Warze - mit Nagellack weggekriegt. Den gibt es ja auch farblos  und vielleicht hilft es ja bei dir auch.

Hat bei mir ein Weilchen gedauert, aber hat funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir aus der Apotheke Wasserstoffperoxid 3% das trägst du dreimal täglich mit nem wattestäbchen vorsichtig auf. Nach va einer Woche sollte es dann vorbei sein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?