Wild zelten - wo ist es noch erlaubt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich verboten.

In Mecklenburg beim Wasserwandern, gibt es verschiedene Biwakplätze dort kann man kurze Zeit zelten und auch Feuer machen.

Beim Boofen kann man an markierten Stellen Feuer machen. Boofen ist aber nur in unmittelbarem Zusammenhang mit Ausübung des Klettersports erlaubt.

am einfachsten ist es unter einem Tarp (Plane) als Dach zu übernachten. Denn wild Zelten ist es nur, wenn das Zelt einen Boden hat und verschließbar ist. Mit dem Feuer ist es schwerer.

Wild zelten geht nicht überall. Es gab mal diese Regelung nur in den neuen Bundesländern, dass man für eine Nacht überall sein Zelt augschlagen darf, wenn man auf der Durchreise ist und kein Auto dabei hat. Ich weiß nicht, ob die Regelung noch gilt. Aber sonst gibts dafür überall richtig Ärger, wenn Du Pech hast. Zum chillig Wild-Campen musst Du schon nach Schweden.

in skandinavischen ländern problemlos..

in deutschland gibts jede menge probleme

d.h. tun kannste das schon, darfst dich nur ni erwischen lassen :D

Was möchtest Du wissen?