Wild selbst Jagen! Erlaubt oder braucht man eine Genehmigung?

20 Antworten

Das kannst du machen, wie einst Robin Hood(mit Pfeil und Bogen). Musst bloss auf den Sheriff aufpassen. Heute wird man zwar nicht mehr wegen Wildfrevels gehängt. Die Geldstrafe zahlt dann dein hoher Besuch aus dem nahen Osten locker. Pass aber auf, dass du nicht aus Versehen ein Wildschwein erwischst. Das dürfen die Muslime nämlich auch nicht essen.

Nein das gilt als Wilderei.  Man braucht auf jeden Fall einen Jagdschein. Man muss auch eine Jägerprüfung machen.  Nicht jeder darf einfach so jagen. auch darf nicht jeder einfach so Tiere töten. auch keine Nutztiere auch dafür brauch man einen Sachkundenachweis. Wilderei kann mit drei Jahren Gefängnis oder einer hohen Geldstrafe geahndet werden. Auch Angeln darf nicht jeder einfach so. 

Du brauchst einen Jagdschein und die Genehmigung der Försterei! Dort kannst Du übrigens auch frischen Rehrücken kaufen.

Wenn dein hoher Besuch dir eine eigene Jad (riesiges Stück Wald mit Wild)schenkt und du auch einen Jadschein besitzt, dürfte das kein Problem sein. Bis der Besuch kommt, kannst du ja in ein Wildgehege oder Streichelzoo gehen und ein Reh fangen. Die sind Zahm und und springen von selbst in die Schlinge!

Du benötigst natürlich einen Jagdschein. Der wald gehört ja schließlich der Gemeinde, das wäre genauso als würdest du ein Tier im Zoo erlegen wollen....den die Tiere im Wald gehören dazu und sind somit mir Bestandteil des Eigentums. Viele Jäger jagen auch nicht einfach so, sonder erlegen die Tiere gezielt nach Alter, Geschlecht oder eventuelle Krankheiten! Es ist also absolut verboten, einfach so zu jagen!

Was möchtest Du wissen?