Wiie erkenne ich richtige Freunde?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Na ja, du könntest einfach auch mal was von ihm fordern, wie zum Beispiel dass er was tut, was er nur für dich tut, auch wenn er die Idee eigentlich nicht so super findet. Mit gefährlichen dingen würde ich das aber genauso wengi wie mit geld ausprobieren. Auch wenn er mit dir reden kann bzw. zu hört, und dich auch noch mag, wenn du dich bei im mal auskotzt, auch wenn da nicht unbedingt freundlich ist... LG, ich hoffe, du hast einen richtigen freund!

Einen wirklich guten Freund erkennst du erst in der Not.Nur wer in allen Situationen zu dir steht und dem du blind vertrauen kannst ist ein wirklicher Freund.Aber glaub mir ,davon gilbt es nicht all zu viele und hast du eine solchen Freund gefunden dann halte diese Freundschaft in Ehren.

Gar nicht, weil man in den Menschen nicht reingucken kann. Man kann nur extrem daran glauben, dass jemand auf deiner Seite ist. Aber nichts feststellen und bestätigen. Das fühlst du aber in der Regel.

Meist erkennt man das erst, wenn man selbst mal Hilfe braucht und niemand mehr da ist.

Aber auch vorher kann man schon ahnen, ob jemand einen nur ausnutzen will.

Wenn er zb ständig etwas fordert, ohne sich Gedanken zu machen, wie er sich dafür bedanken kann, wenn alles für ihn Selbstverständlich ist, dann sollte man schon vorsichtig sein.

Oder wenn jemand für jeden noch so kleinsten Gefallen, den er dir tut, eine Gegenleistung erwartet...

Ein guter Freund gibt ohne zu verlangen, würde selbstlos alles für dich tun. Kennt keinen Neid, kann sich mit dir freuen geht mit dir durch dick und dünn. Und auch wenn die Welt aus den Fugen gerät ist er immer noch da.

..."Freunde sind Menschen, vor denen man laut denken kann" (Emerson).

Was deine übrigen Fragen anbetrifft, so kannst du nur immer wieder das Wagnis eingehen, es auszuprobieren! Mit der Zeit wirst du ein Gespür dafür entwickeln, wer zu dir paßt und es gut mit dir meint. So ist das Leben! Viel Glück!

Einfach mal darauf Vetrauen. Man sagt: "Man traut anderen nur das zu, was man sich selbst auch zuttraut."

Ein richtiger Freund erwartet keine Gegenleistungen irgendwelcher Art und ist immer für dich da bzw. hat ein offenes Ohr für deine Probleme.

Du wirst es in schlechten Zeiten sehen. Wenn du ganz unten bist, wer da noch bei dir ist und dir hilft, dich unterstützt der meint es ernst mit dir!

wenn er immer für dich da ist, dir immer hilft, du ihm/ihr vertrauen kannst und alles erzälen kannst..

Wahre Freunde erkennst Du in der Not. Sprich, wenn es Dir schlecht geht und der oder diejenige dann immer noch für Dich da ist, dann ist es ein wahrer Freund.

downloadjunge 11.07.2011, 15:57

man kann falsche freunde schon vorher erkennen wenn sie nur auf deine kosten leben etc.

0

nie.

denn der moment der wahrheit zeigt sich erst

wenn es zu spät ist.

bedenke,

je länger/ intensiver jemand dein leben kennt,

um so mehr angriffspunkte sind vorhanden.

je mehr du in den verschiedensten bereichen besitzt,

um so mehr wird das auch anderen mit weniger, bewußt.

und selbst wenn dein gegenüber nicht im laufe der zeit,

oder vom ersten moment an, seine chance sucht,

das ihm aus intelligenzmangel nur mögliche,

beste aus seinem leben heraus zuholen,

bist du nicht gegen sorgloses geplapper und deren zuhörer gefeit.

im eigentlichen noch gefährlicher,

da der unbekannten größe,

schwerer entgegnet werden kann,

bzw grundsätzlich andere vorsorge schutz maßnahmen beinhaltend notwendig sind.

tja,

sorglos konnte nicht mal gandi sei natürliches ende finden...

Menschenkenntnisse. Im Endeffekt muss er dir genausoviel zurück geben, wie du gibst, und das merkst du relativ schnell.

Wenn man dich im Stich lässt und nur an sich selber denkt wenn es mal ernst wird, dann ist man kein Wahrer Freund. Ausnutzer erkennt man , wenn die sich nur mit dir treffen wllen weil sonst niemand da sit oder du etwas hast was die anderen selber nicht haben.

wenn er auch mal das macht wozu du lust hast oder wen er akzeptiert das du mal etwas anderes machen willst als das was er von dir will

er hört dir zu. er redet mit dir. er lässt dich nicht in stich. er hilft dir. er gibt dir mut. er vertraut dir.

er braucht dich. er vermisst dich. er schaut dich an.

Menschenkenntnis, Erfahrung, Zeit...

Was möchtest Du wissen?