Wii U vs PS3

6 Antworten

Ich hab beide

Ich kann dir nur empfehlen die Wii U zu nehmen

Mit der ps3 hatte ich schon viel zu viel Ärger

Mit der Wii U und dem Gamepad macht zocken einfach Spaß egal ob vom Sofa vom Bett oder Klo aus

Natürlich hinkt Nintendo hinter her und das deutlich. Doch die Wii U ist ca. auf den Stand der aktuellen Konsolen, also in Sachen Grafik gibt es kaum Unterschiede, die Wii U ist in manchen Details sogar noch ein wenig besser. Jedoch ist die Konsole hier noch nicht einmal erschienen und viele vergleiche gibt es nicht.

Die Wii U versucht nicht mit einfachen Gameplay zu beindrucken, eher durch das neue Gamepad und dadurch die neue Steuerung. Ich persönlich finde die Idee mit den Pad interessant, jedoch muss man warten was die Entwickler damit machen, es ist schon fast wie mit der Vita: Potenzial ist da, es bleibt nur die Frage ob die Entwickler was daraus machen oder einfach alle Spiele von der Xbox/Playstation portieren.

Die Wii U hat nicht nur "leicht" mehr Power als PS360, sondern erheblich mehr. Mal als kleiner Vergleich ein paar Grunddaten der Wii U: z.B. 2GB RAM, 32MB eDRAM, 3MB CPU Cache liegen schon alleine 2-4fach höher als bei PS3 & XBox360, hinzu kommt eine moderne (allerdings nur 3kernige) CPU und eine sehr starke GPU, und dazu noch einen eigenen Soundprozessor (DSP) der die cpu um mindestens 15-20 % entlastet. Sowie eine eigene cpu fürs Betriebssystem .

Interessant ist das der Wii U-Grafikchip als GPGPU betitelt wurde. Eine GPGPU kann gerade Berechnung die für die 3D-Darstellung in Spielen gebraucht werden deutlich (also wirklich enorm) schneller ausführen als eine CPU. Also sollte die Cpu bei richtiger programierung nicht wirklich viel Power benötigen.

Die Schwierigkeit für Programmierer besteht vor allem darin diese Leistung geschickt einzusetzen, da GPGPU-Technik noch relativ neu ist. Daher hat Nintendo bei der "nur" 3kernigen-CPU offensichtlich etwas gespart.

Die GPGPU erklärt auf warum manche "anonyme" Entwickler der Wii U keine große Leistungssteigerung gegenüber PS360 zusprachen, denn mit der GPGPU-Technik kennen sich noch nicht viele aus. Wer dann PS360 Code einfach blind auf die Wii U umsetzt und alleine auf die CPU setzt wird tatsächlich keine große Leistungssteigerung erzielen können.

Offensichtlich steckt hier noch großes Potential im Wii U Grafikchip das erst zukünftig ausgereizt werden kann.

Was möchtest Du wissen?