WIG Schweißerprüfung Edelstahl Rohr t=5mm ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was verwendest Du als Wurzelschutz? wird das kpl. Rohr mit Formiergas geflutet oder verwendest Du Stopfen um den Schweißnaht-Bereich abzugrenzen?  Formieren ist ein absolutes Muß bei VA. Sonst gibt´s "Blumenkohl"!

Ich würde dabei keinen Spalt lassen sondern anfasen. 4x45° und press aneinander. Mit entsprechendem Wurzelschutz sollte das kein Problem sein.

Schweißstrom bei VA immer so nieder wie möglich. Ich denke mit 60 A kann man die Wurzel schon ausbilden. Vorteilhaft ist es, wenn das gerät Puls schweißen kann. Dann würde ich als Hochstrom ca 70 A und als Nierstrom 50 A wählen. Bei einer Frequenz von 5-10 Hz sollte dann auch nebenbei die Naht super aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchoteDW
14.09.2016, 07:33

Natürlich nutze ich Fomiergas. 9-11 Liter in etwa. Zusätzlich klebe ich Aluminium um die Schweißnaht und versetze es 1/4 weise.
Stumpf, trotz fase soll ich nicht schweißen.

0

Was möchtest Du wissen?