WIG-Schweißen Elektrodenfrage?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo für 5mm Blech ist eine1,6mm Elektrode zu schwach,2,4mm wäre schon eher was, hält auch länger.Für eine Rohrschweißprüfung reicht aber auch eine 1,6er. Meine Rohrschweißprüfung habe ich an Rohr Durchm.48mm und 2mm Wandung gemacht. Dabei werden zu verschweißende Rohrenden 1mm angefast,mit 1,6mm Schweißdraht und etwa 60 A geschweißt.Durch die zu verschweißenden Rohrstücke muß ein Schutzgas (Argon) strömen,um Materialbrand zu vermeiden.

Für kurze Zeit kannst du schon mit 1,6mm Elektrode schweißen, aber auf Dauer würde ich eine 3,0 mm Elektrode wählen. Du solltest auch bei größerer Elektrode eine größere Keramik-Düse wählen.

L.G. Josefiene

Hast Du zu Deinem Gerät keine Anleitung erhalten? Grundsätzlich unterscheidet man nach der Form der Wolframelektrode. Spitz für Niro, rund für Alu

Ne kleine Einweisung, wo man das Gerät einschaltet und wo man die Amperzahl regelt, mehr nicht!

Mich würde interessieren, wo die Grenzen bei WIG nadeln im Bezug auf Material und Stromstärke sind!

1

Was möchtest Du wissen?