Wie/Womit erstelle ich einen Web Proxy Server?

1 Antwort

Ich würde den Raspberry nehmen. Der reicht dafür aus.

Schau mal nach squid oder varnish. Beides sind proxy bzw. caching softwares.

kann ich damit auch ein Webinterface erstellen?

0
@HlpYou

Nein. Diesen Proxy stellst du in den Browsereinstellungen ein. Man braucht dann keine zwischengeschaltete Webseite. Wenn du aber genau sowas haben willst kenne ich da leider keine Software. Ich würde dann höchstens nen normalen webserver installieren und ein kleines php script schreiben das die webseiten "im namen" des webservers lädt und weiterreicht.

0

Kann man auch ohne Tor, nur mit Proxy anonym im darknet surfen

Ich habe ein iPad mini und habe gehört das die Tor app nicht viel wert ist. Da habe ich mich gefragt ob es nicht reicht einen Proxy server einzurichten um im darknet anonym zu surfen. Entschuldigung wenn sich das jetzt dumm anhört aber ich kenn mich mit solchen Sachen noch nicht so gut aus.

...zur Frage

Proxy Server mieten? Reicht das überhaupt? Will mit mehreren Geräten gleichzeitig drauf

Hallo alle zusammen, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich suche eine Möglichkeit um eine Website von mehreren Geräten gleichzeitig mit einer ausländischen (bevorzugt Österreich, Australien, Japan, Spanien) IP zu erreichen. Die kostenlosen Proxy kommen da nicht in frage, das dauert mir alles viel zu lange. Bin auch bereit einen monatlichen Umkostenbetrag zu zahlen. Was sollte ich den nun mieten? VPN, Proxy oder was ganz anderes? (Muss zugeben, kenn mich da nicht so aus) 2. Bräuchte ich dann noch einen guten Anbietere, wo ich dann den VPN, Proxy oder was auch immer mieten kann.

Freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Eigene Website DDosen?

hi,

ich habe mir eine test Website bei homepage baukasten erstellt. Diese möchte ich zum spaß ddosen, mache ich mich damit auch strafbar? eigentlich ist es ja nicht meine website, weil der server ja nicht mir gehört und die website free ist!

...zur Frage

RaspberryPi-SSH-Server funktioniert nicht - könnt Ihr mir helfen?

Hi Community, da ich mich mit dem RaspberryPi (und linux) noch nicht so viel beschäftigt habe, habe ich eine Frage an euch! Ich habe bei mir zu Hause einen RaspberryPi stehen, der bisher als SSH-Server am Netz hing (Damit meine ich, dass er auch von außen erreichbar war!). Nun musste es ja irgendwann soweit kommen, dass ich den RaspberryPi neu aufsetzen durfte, citadel-server hust hust. Somit waren alle meine Daten weg, und ich konnte nochmal von vorne anfangen! Also den NOIP-Client installiert, Portfreigaben eingerichtet und, und, und...

Als ich dann aber versuchte mich von einem neuen Netzwerk unter meiner Domäne anzumelden, hatte ich einen ConnectionTimeout! (Im lokalen Netzwerk war es (auch unter meiner Domäne) genau das gleiche) Ich habe probiert und probiert, doch bin zu keiner Lösung gekommen! Hoffe ihr könnt mir helfen, MfG Schrotti

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?