Wie/Wo kann man Heilpraktiker/psychologischer Berater werden und was sind Voraussetzungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Völlige Ahnungslosigkeit bei gleichzeitiger grandioser Selbstüberschätzung.

Ganz ehrlich: Behandlung von psychischen Störungen gehört in die Hände von Fachärzten und Psychotherapeuten und die müssen nicht ohne Grund so lang studieren UND noch ne mehrjährige Ausbildung machen.

Dass Leute OHNE Ausbildung, nur mit Unbedenklichkeitserklärung für 400€, auf diesem Weg sogar schwer traumatisierte oder anderweitig gestörte Patienten behandeln dürfen, halte ich für einen der größten Fehler in unserem Gesundheitssystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich bei einem Jobcenter diesen Beruf genauer angucken. Es gibt in vielen Städten auch BIZs BerufsInformationsZentren . Bei Voraussetzungen steht meines achtens nach die Menschlichkeit sehr im Vordergrund

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

deine Lowhelp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BTB in Remscheid. Dort gibt es die Möglichkeit wohl u. a. auch im Kurs-Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?