Wie/Wo Basispass, Reitabzeichen 5 + LK6 ohne eigenes Pferd machen?

2 Antworten

Genau - um in die LK6 zu kommen brauchst du das RA5.

Viele Reitschulen bieten kombinierte Lehrgänge für das RA5 + Basispass an. Such doch einfach mal im Internet nach "Reitabzeichenkurs Frankfurt" oder so, evtl. findest du da ja was. Oder du rufst eben einfach mal in den Reitvereinen in deiner Nähe an und fragst nach.

Und ja - Ställe mit Schulbetrieb bieten normalerweise auch Kurse mit Schulpferden an.

Preislich ist das sehr unterschiedlich. Gerade mit Schulpferd wird es aber definitiv teurer als wenn du es mit einem eigenen Pferd machst, da du ja die Kosten für das Schulpferd noch draufzahlen musst. Bei uns liegen die Kosten für so einen Kombi-Kurs ca. bei 500€ - das kann aber wie gesagt in deiner Gegend ganz anders sein.

Ich würde einfach mal bei den Vereinen nachfragen, die erklären dir dann schon alles. Viel Glück!

Schau mal bei www.online-reitabzeichen.de vorbei, die haben einen Reitstall in Frankfurt wo du ohne eigenes Pferd deine Reitabzeichen absolvieren kannst.

Woher ich das weiß:
Recherche

Reitabzeichen - DRA II Silbernes Reitabzeichen ohne eigenes Pferd?

Hallo liebe GFler,

Vielleicht kennt sich hier jemand aus: Kann man das DRA II - Silbernes Reitabzeichen irgendwo auch ohne eigenes Pferd machen? Und was kostet das ungefähr mit Lehrgang? Danke euch!

...zur Frage

Wann bekomme ich die Aufgabe für die E-Dressur?

Moin:) Ich reite bald meine erste E-Dressur und wollte mal fragen wann oder wo ich die Aufgabe herbekomme also was ich reiten muss  zum auswendig lernen etc.. Außerdem reite ich die E Dressur alleine, es steht auch nicht in der Beschreibung was es für eine E Dressur ist, ist das normal ?
Danke:)

...zur Frage

Brauch man um Reitabzeichen zu machen ein Eigenes Pferd?

Wollte es nur wissen, Da ich meine reitabzeichen machen will 🦄

...zur Frage

Ich würde soo gerne Turniere reiten aber mir fehlt das pferd dazu!

..gibt es eine möglichkeit turniere zu reiten ohne ein eigenes pferd? also abgesehen von ner reitbeteiligung.

...zur Frage

Basispass nötig für eigenes Pferd?

Hey :) Eine Freundin von mir hat mich heute darauf angesprochen und ich wusste es nicht, würde es aber auch gerne wissen, deshalb hier meine Frage:

Braucht man einen Basispass, um ein eigenes Pferd zu kaufen? Reitabzeichen sind ja nicht nötig aber hier bin ich mir nicht sicher ...? Oder kann man ein eigenes Pferd auch ohne jegliche Abzeichen, also auch ohne Basispass kaufen?

Danke schon im Voraus für eure Antworten - Lakritzbaby :)

...zur Frage

Bin ich bereit für eine Reitbeteiligung und wenn ja welche Argumente?

Hallo erst mal ;)

Wie bereits im Titel erwähnt, würde ich gerne wissen, ob ich bereit für eine Reitbeteiligung bin. Erst einmal zu mir:

  • Ich bin 13 Jahre alt und reite seid 7 Jahren jede Woche regelmäßig in einer Reitgruppe

  • Ich bin sattelfest und beherrsche alle 3 Grundgangarten, sowie Tölt und Pass

  • Ich kann Pferde selbstständig putzen, satteln, trensen etc.

  • Ich beherrsche alle Hufschlagfiguren

  • Ich kann rückwärts reiten ( falls das bei einer rb wichtig ist ;) )

  • Ich kann Pferde problemlos überall führen, jedoch NICHT longieren

  • Ich bin sicher im Gelände ( war schon mehrmals Wanderreiten )

  • Ich kann über kleine Hindernisse springen (bis zu 80cm ), habe jedoch noch nicht so häufig gemacht

  • Ich kann ohne Sattel reiten, aber NICHT nur mit Halsring, da wir das bei den Schulpferden an meinem Hof nicht machen

  • Ich habe die Reitabzeichen 10-7 (sind zwar nur Motivationsabzeichen, aber egal ;) ) ob ich Basispass machen könnte weiß ich nicht, da er an unserem Hof nicht angeboten wird, aber dafür müsste ich mit Sicherheit noch einige Springstunden nehmen

Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen ;) falls es jetzt wegen den ganzen 'ichs' egoistisch aussieht, tut es mir leid, aber ich wollte eben nur alles übersichtlich auflisten.

Als Reitbeteiligung würde ich dann ein einfaches freizeitpferd nehmen, aber davor muss ich leider noch meine Eltern überzeugen. Zahlen muss ich das ganze zwar sowieso selbst, jedoch müssen sie es mir ja trotzdem erlauben.

Hier ein paar Argumente, welche ich bereits gesammelt habe:

Damit kommt man mehr an die frische Luft und ich sitze nicht nur vorm Handy

Damit bewege ich mich viel (Ausmisten,...)

Ich würde organisierter werden, da ich mir einen genauen Plan erstellen muss, wie ich Schule, reiten, fechten und lernen unter einen Hut bekomme

Ich könnte es am Anfang 4 Wochen oder so auf 'Probe' machen

Ich werde in der schule nicht schlechter und wenn ja dann muss ich die RB ja automatisch abgeben, weil ich sie ja von meinem Notengeld bezahle

Ich könnte auch im stall Vokabeln lernen

Ich würde dadurch sehen, wie es wäre ein eigenes Pferd zu haben

ich würde meinen Eltern nicht mit dem Wunsch nach einem eigenen Pferd auf die Nerven gehen

Ich kann mich auf 1 Pferd konzentrieren und nicht nur immer irgendwelche Schulpferde reiten

das Pferd ist nicht durch reitschüler verritten

Ich würde neue freunde finden

Immunsystem wird gestärkt, da ich oft draußen bin

Verbesserung reiterlicher Fähigkeiten

Mehr fällt mir leider nicht ein und um MEINE Eltern von etwas zu überzeugen, braucht man richtig viele und gute Argumente. Was sie dagegen haben weiß ich leider auch nicht genau, denn immer wenn ich nachhake, antworten sie mir nicht :(

Generell weiß ich auch viel über Pferde und mit einer RB möchte ich mein Wissen erweitern. Habt ihr vllt noch Tipps, wann ich meinen Eltern die Argumente nennen soll? (nach dem Abendessen oder so)

Danke für eure Antworten eure Elizabeth123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?