Wievielt mollys (fische) darf ich in ein 100l Aquarium tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

100 Liter ist an der Untergrenze für Mollys. Wenn dann wenigstens keine hochflossigen oder besonders großen Mollys, die Segelkärpflingsblut haben- dafür sollen es schon mindestens 200 Liter sein.

aber wie viele darf ich von den Mollys rein tun?

Wenn du beide Geschlechter rein tust ist das ziemlich egal- es werden mehr. 4 Stück vielleicht (2/2) oder auch nur 1/2-3 (1 Männlein) reicht völlig, es wird Nachwuchs geben.

Darf ich auch verschiedene Mollys zusammen setzen? (Nur andere farben)

Ja, aber gemischter Nachwuchs ist noch etwas wertloser als nicht gemischter.

Willst du der (in einem 112 Liter Becken schnell eskalierenden) Vermehrung aus dem Weg gehen nimmst du nur ein Geschlecht, am einfachsten Männchen oder wenn du deinem Zoohandel traust auch Weibchen. Davon vielleicht 10 Stück, nicht viel mehr. Auch etwas abhängig davon was noch rein soll.

Und welche Fische darf man da noch mit den Mollys zusammen setzten?

Am besten einen Bodenfisch, z.B. ein paar Panzerwelse und einen Ancistrus.

Du kannst im Prinzip auch eine Salmler, oder Bärblingsart dazusetzen, aber es wird eng. Fürs freie Wasser fang mit einer Fischart an, und dann erst mal entspannen und gucken ob wirklich noch was reingequetscht werden soll.

Es wird einfacher, wenn du dich vielleicht in einen eine Nummer kleineren Fisch vergucken könntest???

xmynamex 02.07.2017, 18:41

die Mollys sind nicht so groß wie man in der Aquaristik auch sieht die Verkäuferin meinte zu mir 100liter Becken reichen für diese mollys😊

0
Grobbeldopp 02.07.2017, 18:57
@xmynamex

Ja, aber die Aufnahmefähigkeit des Beckens hat Grenzen.

Mit beiden Geschlechtern wird es eng. Mit Beibesatz im Freiwasser auch, obwohl das sogar noch gnädiger sein kann, falls etwaige Bärblinge/Salmler den Nachwuchs zum Teil zumindest auffressen.

1
Grobbeldopp 02.07.2017, 19:40
@Grobbeldopp

PS

Guck dir auch mal die Wasserhärte in deinem Wasser an, vielleicht weißt du sie ja auch schon. Weiches Wasser ist nicht so Molly-geeignet.

1

Was möchtest Du wissen?