Wieviele Wartesemester auf Medizin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es sind mittlerweile mindestens 12 Wartesemester und wie Matermace schon gesagt hat, ist das unabhängig vom Schnitt. Damit man nicht so lange warten muss, kann man z.B. den TMS (Medizinertest) machen und auch sowas wie ein FSJ oder eine Berufsausbildung (jeweils natürlich im medizinischen Bereich) können deinen Schnitt aufbessern. Aber dann kommst du trotzdem nicht über die Wartezeitquote rein, sondern über das Auswahlverfahren der Hochschulen. So werden übrigens 60% ausgewählt und nicht nur 20% wie in der Wartezeitquote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?