Wieviele Vollzeitstellen wurden durch Minijobs ersetz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seriös ist das kaum stichhaltig zu ermitteln. In bestimmten Bereichen gibt es durchaus eine Tendenz, Vollzeitjobs in Minijobs zu stückeln, z.B. im Gastgewerbe. Fraglich ist allerdings, ob ohne flexible Minijobberei die kleinen Unternehmen überhaupt überlebensfähig wären...

Betrachtet man z.B. das Gastgewerbe, ist ja sinnfällig, wieviele Kneipen in den letzten Jahrzehnten über die Wuppergegangen sind...

Hi banner1,

ganz früher waren mal mehrere Minijobs möglich - auch bei einer versicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung:
In den 80er und 90er Jahren gab es immer wieder Anläufe die geringfügige
Beschäftigung zu reformieren. Im Jahr 1999 kam es unter der rot-grünen
Bundesregierung zu einer grundlegenden Reform. Die am 1.4.1999 in Kraft
getretene Neuregelung zur sozialversicherungs- und steuerrechtlichen
Behandlung der geringfügig Beschäftigten sollte die zuvor
diagnostizierte erhebliche Ausweitung dieser Beschäftigungsform
eindämmen.
Zum einen sollte die Verdrängung regulär
sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplätze reduziert und ein weiteres
Aufsplitten der Beschäftigungsverhältnisse verhindert werden. Daneben
galt es Einnahmeausfällen in der Sozialversicherung entgegenzuwirken.


Ganz findige u. geschäftstüchtige Unternehmer machten vor dieser Zeit z.B. aus einer Hauptbeschäftigung 3 geringfügige Beschäftigungen mit der Folge, dass die Mitarbeiter plötzlich weder kranken- noch rentenversichert waren...
Die o.g. Änderung ab dem 1.4.1999 sollte nun wieder das Gegenteil bewirken und dafür sorgen, dass die sog. "Vollzeit"-Mitarbeiter wieder versichert waren und deshalb als versicherungspflichtige Mitarbeiter nur 1 Minijob nebenher ausüben dürften.

Gruß siola55

Bei einer Vollzeitstelle (40h/Woche) beträgt die monatliche durchschnittliche Arbeitszeit 173 h/Monat.

Ein Minijob mit 8,84 EUR/h und 450 EUR/Monat ist somit knapp 51 h/Monat beschränkt.

Somit 173 h/Mo : 50,9 = ca. 3,3 Minijobs. Das ändert sich natürlich bei anderen Stundenlöhnen z.B.

Was möchtest Du wissen?