Wieviele Vitamin D aufeinmal einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm nicht irgendein Zeug von jemandem.Lass beim Arzt ein Blutbild machen wenn Du denkst mit Dir stimmt etwas nicht.Gerade Synthetische Vitamine sind falsch eingenommen gefährlich...und geh raus an die Luft.l

Das Vitamin D ist das Sonnenscheinvitamin. Es ist nach neuen Erkenntnissen wichtig für die Regulierung des Blutdrucks und kann eine Bluthochdrucktablette ersetzen. Genau so wichtig ist es für die Knochenfestigkeit, weil Vitamin D die Einlagerung von Calcium in den Knochen ermöglicht. Die richtige Dosierung bzw. ein Mangel kann nur durch eine Blutuntersuchung ermittelt werden. Also, nicht irgendetwas schlucken sonder den Arzt vorher konsultieren. Wer sich am Mittag kurz (halbe Stunde) in der Sonne ohne Sonnenschutz und wenig bekleidet aufhält, hat in unseren Breitenlagen meistens keinen Mangel an Vitamin D. Bei längerem Aufenthalt in der Sonne ist ein guter Sonnenschutz natürlich notwendig!

Weitere Infos zu Vitamin D findest du auch hier: http://vitamin-d-tobi.weebly.com/

Ich würde aber auch erstmal ein Blutbild machen lassen, Vitaminpillen würde ich nur nehmen, wenn wirklich ein Mangel besteht. Bezüglich dem vitaminwahn: vielen Lebensmittel werden wahrlos Vitamine zugesetzt ein Überschuss an Vitaminen kann auch schlechte Folgen haben :)

So long, im April kommt ja hoffentlich die Sonne wieder mehr raus ;)

0

bitte keine Vitaminpillen. alles schott und gefählich. Vitaminüberschuss kann tötlich sein. Ein Vitaminüberschuss kommt auch nur zu stande wenn man anorganische Vitamine zu sich nimmt. Die meinsen Pille sind anorganisch. (wirkungsgrad ca. 3-5%von den Inhaltstoffen. Deshalb ist auch die empfolene Tagesdosis relative hoch angesetzt. Wenn du Vitamine zu dir nehmen möchtest nimm das volle specktrum von vitaminen, supuren- u. ultraspurenelemente. Wenn du dich ausreichend infomiert hast, ist dir bestimmt aufgefallen, dass Vitamine alleine keinen sinn haben. (werden nicht vom körper aufgenommen.) zb. braucht man viele spurenelemente um ein Vitamin zu verstoffwechseln. also keine einzeilpreparate. Es gibt wenige Produkte die nicht von der Phama kommen und gut sind. leider sind die meisten NEM von der Pharma und haben keine wirkung bzw sind schädlich. Und das in der Nahrung alles drinen ist was der körper braucht ist auch plödsin. wenn nährstoffe nicht mehr im boden sind sind diese auch nicht mehr in der nahrung. ich sage nur raubbau von unseren böden. mineralienrückgang in europe bei den böden in den letzten 20 jahren um die 50%. hast du dich schon mal gefragt warum so viele neue krankheiten auf dem markt sind. mangel an nährstoffen. wir haben ja keine nahrungsmittel mehr sonder nur nach lebensmittel die nicht gesund sind. (keine nährstoffe drinnen) also gedund wirst du von nahrung nicht mehr. ich bin der meihnung man muss das ergänzen was in der nahrung fehlt. also ist NEM für mich super. solltest du mehr info benötigen sende mir eine mail. ich darf hier einiges nicht schreiben.

man sollte grundsätzlich am beaten vitaminpillen vermeiden und die anzahl der vitaminen sind eigentlich so gerring das selbst die vitaminpillen nicht benoetig einzunehem

Das Zeug kenne ich nicht, ist es natürlichen ursprungs oder synthetisch? Wenn es synthetisch ist würde ich es nicht nehmen! Warum gehst du an Sonnentagen nicht einfach ne halbe Stunde an die frische Luft, Arme und Gesicht in Sonne und Du bildest genügend Vitamin D! Vitamin D muss man nicht zusätzlich nehmen, da gibt es andere Mängel an Vitaminen!

BG Cosel

Gerade Vitamin D braucht man nicht einnehmen.Das bildet der Körper selber,wenn er Sonnenlicht ausgesetzt ist.-Also gehe bei Tageslicht raus und du bekommst Vitamin D.

nop: Man kann sich noch so lange im Winter draußen aufhalten, man kann im Moment am Sonnenlicht kein Vitamin D bilden. Im Winter zehrt man von den Vorräten aus dem Sommer.

0
@zusammenprall1

Es reicht schon Tageslicht.Man muss sich nicht in der Sonne braten lassen.Nur bei Bewölkung muss man sich länger draußen aufhalten als bei direkter Sonneneinstrahlung

0
@zusammenprall1

Was weiß ich wo du das geschreibsel her hast.Vom Vitamin Hersteller evtl?Ich habe es in medizinischen Schulungen gelernt.

0
@Pinsel11

''Nördlich des 42. Breitengrades steht die Sonne in den Wintermonaten einfach zu tief, um genügend UVB-Strahlen durchzulassen, die zur Bildung von Vitamin D notwendig wären. Für Deutschland, das etwa auf dem 50. Breitengrad liegt, gilt das ungefähr für einen Zeitraum von Oktober bis März. „Man könnte also nackt die Skipiste runterfahren und würden kein Nanogramm Vitamin D bilden, selbst in strahlendem Sonnenschein“, erklärt Johannes Scholl, Facharzt für Innere Medizin und Vorsitzender der Deutschen Akademie für Präventionsmedizin'' http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/tid-17499/vitamin-d-die-optimale-versorgung_aid_488150.html

0
@zusammenprall1

glaube was du möchtest.Gebe Geld für Überflüssiges aus.Seit Tausenden von Jahren hat es die Menschheit auch in unseren Breitengraden geschafft ohne eine besondere Zufuhr von Vitamin D zu überleben...Du solltest nicht vergessen,dass viele Ärzte mit der Pharma- Industrie zusammen arbeiten und daher recht viel Unfug verbreiten nur um Geld zu verdienen.

0
@Pinsel11

Seit Tausenden von Jahre haben sich die Menschen viel draußen aufgehalten. Nur in letzter Zeit findet das Leben mehr und mehr hinter vier Wänden statt. Wie schon gesagt, habe ich kein Geld dafür ausgegeben. Und übrigens glaube ich nicht was ich möchte, sondern das, was bei meiner Recherche rauskommt. Wenn du zuverlässigere Quellen hast, die dagegen sprechen, dann nenn sie mir.

0
@zusammenprall1

Langsam nähern wir uns an.darum schrieb ich ja eingangs:gehe raus.Auf Grund einer chronischen Erkrankung habe ich viele medizinische Lehrgänge hinter mir und auch noch vor mir.Am Rande möchte ich noch bemerken,dass etliche Vitamine in hohen Dose eher schädlich sind,als sie nutzen.Man kann heute schon von einem gewissen "Vitaminwahn" reden.Die Vitaminherstellung ist mittlerweile eine riesige Industrie geworden,mit einer großen Lobbi.Kritische Stimmen werden da all zu oft und zu gerne unterdrückt und deformiert.Schließlich geht es um Milliarden Beträge.

0
@Pinsel11

Wie schon geschrieben und belegt nutzt es mir jetzt nichts rauszugehen. Das mit der vtaminindustrie ist mir klar ;-) Da ich mir mit der Dosis nicht sicher bin, habe ich ja hier gefragt...

0

Völliger Käse.

Vit. D ist nur wichtig für Menschen, bei denen dieser Stoffwechsel (Osteoporose z.B.) gestört ist, oder diese nicht in der Lage sind Vit. D mit der normalen Nahrung aufzunehmen...

Alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die der Körper brauch, nimmt er sich aus der Nahrung. Alles darüber hinaus wird ausgeschieden oder gespeichert (Vitamine können nicht gespeichert werden)... Dazu kommt, dass Vit. D ein fettlösiliches Vitamin ist, was zur Folge hat, dass du jede Pille mit Butter bestreichen oder vorab ein Gläschen Öl trinken müsstest, sodass der Körper dieses Vitamin überhaupt aufnehmen kann.

Darüber hinaus gibt es keine Langzeitstudien bzgl. künstlicher Vitamine, deren Wirksamkeit, deren Schädlichkeit und deren Verwertbarkeit ...

Ich bin ein mündiger Mensch und habe mich mit diesem Thema schon befasst ;-). Vitamin D wird nur zu einem verschwindend geringen Teil über die Nahrung aufgenommen. Absolut nicht relevant. Vitamin D wird überwiegend in der Sommersonne gebildet und dort auch für den Winter gespeichert.

0
@zusammenprall1

Ich spreche dir nicht die Mündigkeit ab. Ich sage dir lediglich, dass es Quatsch ist und reine Geldmacherei...

[...]Vitamin D wird überwiegend in der Sommersonne gebildet und dort auch für den Winter gespeichert.[...]

Damit hast du dir deine Frage doch eigendlich selbst beantwortet! .... Es ist Käse ... schulterheb

Im Winter werden von Dosen um die 500-1.000 IE gesprochen, welche man zusätzlich einnehmen kann... Was ähnlich einem Placebo ist ..

0
@deFleescha

Nein, ich habe meine Frage nicht schon beantwortet, ich habe nicht danach gefragt, ob ich es nötig habe, Vitamin D zu nehmen. Mir kommt nur die angegebene Dosis von 200 000 I.E sehr hoch vor. Kannst du mir vielleicht eine Quelle nennen, wo du das 500- 1000 her hast? Placebos wirken nicht überall. Wenn man einem Verhungernden eine 0 Kalorien Torte unterjubelt und ihm glaubhaft versichert sie wäre sehr nahrhaft, wird er trotzdem verhungern und das in dem Glauben er wäre gerettet ;-)

0
@zusammenprall1

Quelle ist mein Chefarzt. Der tagtäglich Diskussionen mit Patienten über die Unsinnigkeit von Vitaminpräparaten ohne medizinische Notwendigkeit hat ...

0
@deFleescha

vitamin d hat hier einen anderen stellenwert als andere vitamine. normkonzentrationen und sinnhaftigkeit der substitution sind nach wie vor relativ umstritten.

warum sollten denn nicht auch fettlösliche vitamine im körper (halt im fettgewebe z.b. in der leber) gespeichert werden können? und was du über das "mit butter bestreichen oder gläschen öl trinken" geschrieben hast, ist unsinnig, da in der kapsel (ist keine tablette) ja öl enthalten ist, in welcher das vitamin gelöst ist.

0

Pro Tag 25 Mikrogramm!

Was möchtest Du wissen?