1 Antwort

Das müssen Sie doch wissen.

Sofern sie keine Kenntnis von der Existenz unehelichen Kindern haben, müssen sie aber nicht nach solchen suchen.

Sollte später noch ein Erbe auftauchen, von den es vorab keine Kenntnis gab, hat dieser einen anteiligen Herausgabeanspruch nach den Regeln der ungerechtfertigten Bereicherung.

D.h. die Ansprüche sind auf das Begrenzt was noch da ist, bzw auf noch vorhandene Surrogate.

Erbe - uneheliches Kind

Hallo, ich hätte eine Frage zum Erbrecht, hier der Sachverhalt: Die Mutter ist verstorben, der Vater ist schon lange tot. Der Vater hat die 2 Kinder gezeugt, aber ein Kind ist von der früheren Ehe. Das heißt momentan gibt es ein eheliches und ein uneheliches Kind, welches erben soll. Jetzt ist die Frage, ob das uneheliche Kind erbt. Es ist kein Testament vorhanden.

Vielen Dank!

...zur Frage

Erbrecht - Wer erbt wenn von fünf Erben zwei bereits verstorben sind?

Hallo, wir sind eine Erbengemeinschaft von fünf Geschwistern und haben von einer Tante geerbt. Nun sind zwei der im Testament benannten Geschwister bereits verstorben. Wird das Erbe nun unter den verbliebenen Geschwistern aufgeteilt oder erben statt der verstorbenen Geschwister deren Kinder?

Grüße C.A.

...zur Frage

Geld vom Konto eines Sterbenden abholen?

Mein Vater liegt momentan im Krankenhaus & wird mit Sicherheit bald sterben. Ich habe noch 4 weitere Geschwister, die sich aber in den letzten 10 Jahren nie um ihn gekümmert haben. Er besitzt mehrere Konten, auf denen sich Geld befindet (insgesamt mehr als 20.000€). Ich habe für alle Konten eine Vollmacht & soll jetzt -nach seiner Aussage- das Geld abheben, damit meine Kinder & ich versorgt sind. Er hat jedoch kein Testament & ist nicht mehr in der Lage, selbst eins zu verfassen. Meine Geschwister sollen nicht mehr als den Pflichtanteil bekommen, den Rest möchte er mir "vererben". Meine Frage ist nun, ob ich mich -wenn ich jetzt das Geld abhebe- irgendwie strafbar mache, obwohl er mich vor Zeugen darum bat.

...zur Frage

Geschwisterzwist wg. Beerdigungskosten

Vater gestorben - ich habe die Beerdigungskosten komplett bezahlt, meine Schwester will nichts bezahlen, obwohl sie die gleiche Pflicht hat - angeblich kann sie nicht bezahlen - toll! Gibt es eine rechtliche Handhabe, dass sie dazu verpflichtet wird? Sie sagt einfach,sie sei nicht solvent.

...zur Frage

Welches Erbrecht?

Also Ich habe einen Freund der was geerbt hat mit seinen Geschwistern.

Das Erbe ist im Ausland und meine Frage ist, ob man das deutsche Erbrecht hat oder das Erbrecht im Land, wo sich das Erbe befindet.

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage

Daba

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?