Wieviele Türken Leben in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Erc81,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Eine Frage wie diese ist sicher interessant, gehört aber nicht auf gutefrage.net.

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Vielleicht schaust Du diesbezüglich auch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße Ben vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

das ist sicherlich nicht genau zu recherchieren, da alle deutschen pässe aus der berechnung herausfallen und alle personen, die nicht registriert hier leben ebenfalls, selbst eine volkszählung bringt nicht viel, wer sich als deutscher staatsbürger anmeldet, ist auch ein solcher, auch wenn zuhause türkisch gesprochen wird....die einreisepolitik der bundesrepublik ist eigentlich auch nicht zu beanstanden, in anderen eu-ländern ist die handhabung eine einzige katastrophe...die frage ist nur, wie die weitere entwicklung sein wird, da deutsche immer weniger lust dazu haben, eine familie zu gründen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum Türken für Deutschland wichtig sind

Nicht nur zur Fußball-EM, auch im täglichen Leben spielen Menschen mit türkischen Wurzeln eine wichtige Rolle.

© dpa

Türken in Deutschland: Das sind nicht nur der Dönerbudenbesitzer an der Ecke und der Gemüsehändler von nebenan. Menschen mit türkischem Migrationshintergrund sind hierzulande wichtige Konsumenten, Steuerzahler und Arbeitgeber. impulse nennt zehn Fakten, die zeigen, wie wirtschaftlich relevant eine von Deutschlands größten Minderheiten ist.

-In Deutschland sind derzeit rund 72.000 türkischstämmige Unternehmer tätig.

-Die Zahl der türkischstämmigen Unternehmer in Deutschland wird bis zum Jahr 2015 auf 120.000 steigen.

-Die türkischen Unternehmen beschäftigten in 2010 in Deutschland rund 550.000 Mitarbeiter. Die Zahl der Beschäftigten wird bis 2015 auf 920.000 steigen.

-Die türkischen Unternehmen in Deutschland erwirtschafteten in 2010 einen Gesamtumsatz von rund 42 Milliarden Euro. Bis 2015 wird dieser Umsatz auf 66,5 Milliarden Euro steigen.

-Die Selbstständigenquote unter den in Deutschland lebenden Türken bis 2010 auf elf Prozent steigen. 1970 lag die Selbstständigenquote bei einem Prozent.

-Im Gegensatz zu allen anderen in Deutschland lebenden Nationalitäten steigt die Selbstständigenquote unter den Türken kontinuierlich an.

-In 2010 gab es in Deutschland 858.000 türkische Haushalte. Diese Zahl wird bis 2015 auf 1,035 Millionen anwachsen.

-Die türkischen Haushalte verfügten in 2010 über ein Gesamthaushaltseinkommen von 20,5 Milliarden Euro. Dieses Einkommen wird bis 2015 auf 24 Milliarden Euro anwachsen.

-Die Konsumausgaben der in Deutschland lebenden Türken betrugen in 2010 rund 17 Milliarden Euro. Diese Ausgaben werden bis 2015 auf 19,9 Milliarden Euro anwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Leute, also zu viele gibts sowieso nicht. Wo sollen wir denn sonst die gutaussehenden Typen herkriegen? :P 
Ne, aber mal im Ernst: Wenn ihr euch beschwert, dass zu viele Ausländer mit zu vielen Kindern hier sind, dann strengt euch mal selber an. Die Deutschen wollen doch immer weniger Familien gründen. Ich lebe jeden Tag mit "den Türken" und ich interessiere mich herzlich wenig dafür, welche Staatsbürgerschaft die Leute haben, mit denen ich zu tun habe. Ich persönlich kenne mehr deutsche Asis, als Ausländer, die sich daneben benehmen!!! 

Ich bin Deutsche und stolz auf unser Multi-Kulti Deutschland. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marie997
07.04.2011, 10:13

Deine Meinung...

0
Kommentar von Ludwig20
13.09.2011, 11:19

Gutaussehend, sag das nochmal XD

Multi-Kulti ist gescheitert, haben doch sogar die Politiker schon zugegeben.

0

viele meinen ja die grenze zu machen aber ohne die türken und die ganzen anderen ausländer wäre deutschland nicht das deutschland wo wir jetzt kennen. sie kammen alle weil deutschland nach dem II Weltkrieg arbeitskräfte gebraucht hat deutschland hat die türkei darum gebet das sie arbeiter rüberschicken und das im I Weltkrieg deutsche und türken schulter an schulter im krieg gekäpft haben fällt oft untern tisch. und ich wollte euch mal was fragen was versteht ihr unter dem wort "deutscher" was und wer ist ein "deutscher" kann mir das mal einer sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emilynne
17.02.2011, 17:07

Ich sehe es wie (die meisten) Dänen. Fühl dich wie ein Däne und du bist einer :) Ich bin Deutsche mit der amerikanischen Staatsbürgerschaft, und gehöre der dänischen Minderheit in Deutschland an weil ich auf eine Dänische Schule gehe. Ich fühle mich weder deutsch noch dänisch oder amerikanisch. Auf eine Art fühle ich mich international. Ein Deutscher kann doch auch Moslem werden. Ein Türke Christ. Ich finde es hat nichts mit der Herkunft zu tun wer was ist. Jeder entscheidet für sich selbst ob er sich wie ein Deutscher, Franzose oder Afrikaner fühlt :)

0

mal nur so nebenbei es gibt keine "Deutsche" es ist nur noch gemixt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marie997
07.04.2011, 10:20

 Also ich bin kein "mix"

Mama-Deutsch, Papa-Deutsch, Oma-Deutsch, Opa-Deutsch... Das könnte ich endlos weiterführen -.-

Und so wie mich gibt es mit sicherheit sehr sehr viele, also mal nicht überschätzen...

0

Naja ich hab gehört das nur in Berlin alleine schon 180 000 Türken leben! Das heisst die/wir könnten 2.mal das Berliner Olympia Stadion voll bestzen ;) Wieviele Araber,Russen,Kosova Albaner, Polen und ect. in Deutschland leben weiss ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas nennt man Globalisierung !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marie997
01.06.2011, 17:07

Ja, zum Glück haben wir sowas... (ironie)

0

blabla126666 es leben keine 4 millionen türken in deutschland nur 2,2 millionen 4 millionen russen 1 millionen juden in deutschland leben viele menschen aus den verschiedensten ländern der erde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tolga1994
08.06.2010, 22:21

achso und die zahl der deutschen mit türkischem migrationshintergrund sinkt jährlich. Die meisten gehen wieder zurück in die türkei.

0

Hmm also so genau kann man es nicht sagen da unter den Türken ja auch die Kurden gezählt werden aber es sollen ca. 2,8 Millionen Türken mit Deutschem und Türkischem Pass leben also geh ich davon aus dass es ohne Kurden so ca. 2,2 Millionen Türken leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngstGermany
02.11.2010, 15:04

Also ihr braucht doch nur mal in den schulen zu gehn oder auf der Arbeit da kann mann einschätzen wie viele von denen hier leben wen eine Hauptschule schon 90 % an ausländer anteil hat.Hallo wacht auf

0

2,7 millionen türken gibt es in deutschland und 2 millionen türken insgesamt sind von deutschland ausgewandert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?