wieviele Tritte macht man ungefähr beim Fahrrad fahren bei einem Kilometer (durchschnittswert)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine Umdrehung erghibt 2,5-10m, Durchschnitt ligt bei etwa 5 Meter das sind dann 200 Umdrehungen pro km, aber die meisten fahren zu schwere Übverstzungen und somit sind sie eher in der Nähe von 160 Umdrehungen pro km

Die Berechnung ist ganz einfach: Zähne vorne, gebrochen durch Zähne hinten mal Umfang des Hinterrades in Metern egibt den zurückgelegten Weg pro Kurbeldrehung. 1000m durch m/Drehung ergit die Drehungen/km

wenn du nicht rechnen willst dann gehe zu: http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

Dafür gibt es keinen Durchschnittswert, weil dafür deine Fahrrad-Übersetzung ausschlaggebend ist.

Markiere die Stelle auf der dein Fahrrad steht, schiebe es genau eine Pedaldrehung und markiere ebenfalls. Nun brauchst du nur noch die Entfernung beider Markierungen aus zu messen und den Rest kannst du leicht ausrechnen.

Rechne mal mit 80 RpM, jetzt kommt es darauf an, wie schnell Du fährst und in welchem Gang.

Im Radrennsport können das gut 90 RpM sein.

Günter

Fahr doch einfach mal 10m oder 100m zähl die Tritte und rechne dann hoch

Was möchtest Du wissen?