Wieviele Theoriestunden beim Autoführerschein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst 6 Doppelstunden vom Grundstoff (anstatt 12) und 2 Doppelstunden Zusatzstoff für Klasse B . 

In der Prüfung bekommst du 20 statt 30 Fragen, darfst aber nur 6 Fehlerpunkte haben. 

Und die Antwort von fuji415 ignorier einfach .. da stimmt nicht alles dran! 

Die theoretische Ausbildung A1 , A2 , A , B , BE , B69 

12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff) und 4 Doppelstunden Zusatzstoff sind die Mindestanforderungen 

man sollte aber den Unterricht so lange besuchen bis man den Schein bestanden hat oder 1000 mal besser beide Prüfungen zusammen ablegen wie es ich gehört und nicht diesen Vorabmist mit der Theorie dann tut man dafür nichts mehr und fällt mit Recht in der Praxis durch  . Weil man nichts mehr weiß . 

Hallo.

Die Grundstunden sind  bei Erweiterung 6 + 2 Klassenspezifisch., das ist aber nur der Grundstock.
Du bekommst 20 Fragen, darfst aber nur 6 Fehlerpunkte haben.

Soviel Stunden mitnehmen wie es geht,  

Ich habe bei meinen Kindern immer gesagt, macht kurz vor der Kreuzung einmal schauen, und dann die Augen dicht, und Antworten wie ihr es machen würdet.

Zunächst habe ich auch selbst falsche Auskunft gegeben, weil die Prüfung ja auch lange her war. 
Später hat das aber sehr gut geholfen.

Auf die Frage Wieviel sage ich meist lieber 10 Zuviel wie 1 zu wenig.

Theorie und Praxis max 3 Monate diffz. besser bis zum Schluss die Theorie weitermachen. Dies ist nur gültig bei Erweiterung.

Mit Gruß

Bley 1914

2

Kostet es extra wenn man länger in den Unterricht geht? Bzw. Wenn ja, lohnt sich der Aufpreis?

1
47
@BenniMC

Manche Fahrschulen lassen sich das bezahlen, andere nicht.. frag einfach nach. Aber.. da der Unterricht ja der gleich wie bei AM ist, weiß ich nicht, wie lehrreich das noch ist. Aber klar, wenn du unsicher bist.. kann es auch nicht schaden. :D

0
43
@BenniMC

Hier ist es üblich, Theorie solange zu machen bis zur Praktischen ca 6 Monate, länger das wollen die auch nicht, wie erlaubt 1 Jahr.

Zusätzliche Gebühren sind Flexibel, sehen die 'Fahrschulen, das noch Geschwister kommen, dann drücken die meist beide Augen zu. Hier ein etwas größerer Ort wird das oft noch von den Eltern "gesponsert". Der kompl. Schein. Ich habe dafür 4 Kinder nie Extra bezahlen müssen.

0

Mofa und A1?

Hey! Lohnt es sich jetzt (14 1/2) Mofa zu machen und vlt in einem Jahr 125er (15 1/2)? danach mit vielleicht 17/18 dann auto führerschein. Was haltet ihr von dem "Plan" oder wie habt ihr es gemacht?

Ich freue mich über jede Antwort!! :)

Danke und LG

...zur Frage

Hab ich durch den A1 Führerschein irgendwelche Vorteile beim Autoführerschein?

Mit Vorteile meine ich weniger Theoriestunden oder praktische Stunden. Oder halt noch andere Vorteile, falls es etwas gibt.

...zur Frage

Roller Führerschein und Auto Führerschein

Hallo, ich habe einen Roller Führerschein für die Klasse 50 Kubik und wollte fragen wenn ich einen Autoführerschein mache muss ich dann alle zwölf Theoriestunden wieder absolvieren oder fallen eventuell Stunden weg.

Damit ist gemeint ob ich dann vielleicht nur sechs Theoriestunden machen muss ?

...zur Frage

Alle Gänge runterschalten oder Gänge überspringen (Auto)?

Hallo, ich habe noch Probleme beim Runterschalten bei erhöhter Geschwindigkeit wenn ich Abbiegen muss.

Meine Fahrlehrerin hat es mir so gezeigt, dass ich z. B. jetzt im 100kmh im 5. Gang fahre und ~300m davor dann Anfange auf die Kupplung zu Treten und gleichzeitig zu Bremsen dann in den 4. Gang schalte und die Kupplung kommen lasse (bleibe immer noch auf der Bremse), damit die Motorbremse mitwirkt, dann gehe wieder auf die Kupplung und schalte in den 3. Gang und lass sie wieder kommen usw. bis zum 1 oder 2 Gang kommt drauf an wie die Straße etc. ist.

Ein Freund von mir hat es letztens so gezeigt, dass er ca. 100m davor auf die Kupplung geht und auf 20-40kmh Bremst kurz vor der Kurve geht er vom 5. Gang direkt in den 2. Gang und lässt die Kupplung dann langsam kommen.

Meine Frage ist jetzt was jetzt richtig ist bzw. was besser ist? Ich würde sagen das mit dem Überspringen wäre besser, da es einfacher ist und man an einem Ort wo man noch nicht war trotzdem rechtzeitig in den 2. Gang kommt zum Abbiegen, weil ich hab das Problem das ich mit der Variante von meiner Fahrlehrerin nie genau weiß wann ich mit dem Runterschalten beginnen soll und somit nie rechtzeitig im 2. Gang bin zum Abbiegen und da meine Fahrlehrerin auch meinte das man das Überspringen schon machen kann, aber es Vermeiden sollte weiß ich nicht genau ob die Variante von meinem Freund richtig.+

...zur Frage

Führerschein A2 und B zusammen, wieviele Theoriestunden?

Mir ist bewusst, dass man jeweils fahrzeugspezifische Theoriestunden für das jeweilige Fahrzeug machen muss. Wenn ich nun aber die beiden Führerschein zusammen mache, wieviele Grundstoff-Theoriestunden benötige ich dann? Ganz normal 12 oder 18 oder sogar 24?

...zur Frage

A1 und B Führerschein Prüfung getrennt?

Hallo, Ich habe mich bei meiner Fahrschule für Klasse A1 und B gleichzeitig angemeldet. So wurde es auch an den TÜV geschickt. Ich bin aber erst in einem Monat 16 und habe auch erstmal nur vor die Prüfungen für A1 zu machen. Geht das? Oder habe ich mit Problemen zu rechnen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?