Wieviele Tage danach kann man Brötchen noch aufbacken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn sie schon etwas hart sind, etwa nach 2 Tagen kannst Du sie noch aufbacken. Halte sie kurz unter die Wasserleitung und dann ab ins Rohr.

Das ist abhängig von den Lagerbedingungen. Wenn Du sie nicht zu feucht, aber verpackt aufhebst, so daß sie nicht hart werden, aber auch nicht schimmeln, sind es auf jeden Fall drei oder vier Tage.

Einfrieren finde ich aber die bessere Lösung.

Ich packe übrig gebliebene Brötchen immer in Plastikbeutel. Darin bleiben Sie schön weich. Aber spätesten nach 2 Tagen habe ich keinen Hunger mehr darauf. Gott sei Dank haben wir ja Kaninchen, die sich drüber freuen.

Was möchtest Du wissen?