Wieviele Stunden am Tag ist laute Musik erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Musik darf immer nur in Zimmerlautstärke gehört werden. Es handelt sich dabei um vermeidbaren Lärm. Es ist einer der berühmten Rechtsirrtümer, zu glauben, tagsüber Musik so laut hören zu dürfen wie man will.

Eichbaum1963 08.07.2011, 19:45

Vielen Dank für den Stern. ;)

0
  1. Die Nationalität der Frau tut überhaupt nichts zur Sache.

  2. Ruhestörung ist Ruhestörung, ganz egal um welche Uhrzeit. Die Nachtruhe ist bloß besonders geschützt.

  3. Nimm Kontakt zu deinem Vermieter auf, wenn die Kommunikation mit der Nachbarin nicht funktioniert.

Ceci22 07.07.2011, 16:59

die Nationalität ist mir auch Schnuppe. Wollte damit nur sagen, dass sie mich vllt doch nicht so eindringlich verstanden hat, da sie ja nicht wirklich deutsch kann...!? Vermieter hab ich keinen, bin Eigentümerin.

0

mhm beim vermieter beschweren? und gibt es bei euch denn keine mittagsruhe? naja also am besten den vermieter fragen :S falls noch fragen schaue später wieder vorbei ;) mfg

Ceci22 07.07.2011, 16:58

Wir sind hier alle Eigentümer der Wohnungen im Haus. Eine Hausverwaltung haben wir zur Zeit nicht mehr. Daher gibts keine Regelung zur Kehrwoche oder Mittagsruhe o.ä. Ich bin zwar der Meinung, dass ich mir diesen Krach nicht antun muss da sowas ja auch gesundheitsschädlich ist wenn man nicht schlafen kann u.ä. Aber ich möchte nicht gleich die Polizie rufen, sonst schaukelt sich sowas doch nur hoch.

0
SullivanDodo 08.07.2011, 10:18
@Ceci22

naja wenn sie dich nich soo gut versteht könnte man ja auch nicht mal ein ruhiges gespräch mit ihr führen :/ naja was bleibt dir da groß übrig wenn keine polizei sie wird sicherlich ihre wohnung nich mit schalldämpfern zupflastern...hmm

0

Was möchtest Du wissen?